unbekannter Gast

Kirche St. Laurenz (Gebäudestrukturen)#

Allgemeines#

In und um die Kirche St. Laurenz wurde vom OÖ. Landesmuseum (L. Eckhart) eine langjährige Ausgrabung durchgeführt. Die antiken Straten und Befunde von Mauerwerk waren durch spätere Bautätigkeiten und rezente Bestattungen gestört.

L. Eckhart stellt eine Abfolge der Bauten fest, die er einem gallo-römischer Umgangstempel, Basilika I (frühchristliche Kirche), Basilika II (frühromanischer Kirchenbau) zuordnet.

Grabungsjahr: 1960-1966


Allgemeines (Fortsetzung)#

Grabungsleitung: Oberösterreichische Landesmuseen

Literatur#

  • Pro Austria Romana 11, 7f.
  • Pro Austria Romana 13, 1963, 9ff.
  • Pro Austria Romana 14, 1964, 14ff.
  • L. Eckhart, Die Stadtpfarrkirche und Friedhofskirche St. Laurentius von Enns-Lorch-Lauriacum in Oberösterreich. Die archäologischen Ausgrabungen 1960-1966, Teil I: Dokumentation und Analyse, 1981.

Funde#

Kategorie: Keramikgefäße, Terra Sigillata, Münzen

Fundobjekte: Barbotine-Sigillata Drag. 36 (2.H. 2.Jh.). Münzreihe 158/159 bis Valens 367/75.

Text und Bearbeitung: Eva Kuttner



Gefördert vom Kultur 2000 Programm der Europäischen Union mit Unterstützung von: Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur | Land Oberösterreich | Oberösterreichische Landesmuseen – Abteilung Römerzeit | Kulturabteilung der Stadt Wien MA 7 | Stadtarchäologie Wien | Land Niederösterreich
www.limes-oesterreich.at