unbekannter Gast

Parz. 1103 (Gebäudekomplex)#

Allgemeines#

Auf Parz. 1103 KG Enns wurde nach einer Umwidmung eine Untersuchung des BDA (H. Ubl) 2000 bis 2001 durchgeführt. Das Wiesenstück liegt zwischen Legionslager und Zivilstadt und wurde bereits in den 80-er Jahren untersucht. Bereits in Sondierungsschnitten konnten die Baustrukturen eines großen Gebäudekomplexes festgestellt werden. An der SW Seite lagen beheizte Räume, die sich um einen größeren Saal gruppierten. Mehrere Bauphasen lassen sich anhand von Heizungsnachbauten feststellen, wobei Schutt von polychromer Wandmalerei zwischen den Estrichen gefunden wurde. Das Gebäude orientierte sich an der aus der porta decumana kommenden Straße, wurde um 200 n. Chr. erbaut und blieb bis in das ausgehende 4. Jh. erhalten.


Allgemeines (Fortsetzung)#

Grabungsjahr: 2000

Grabungsleitung: Bundesdenkmalamt - BDA

Literatur#

  • Fundbericht Österreich 39, 2000, 39.

Text und Bearbeitung: Eva Kuttner



Gefördert vom Kultur 2000 Programm der Europäischen Union mit Unterstützung von: Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur | Land Oberösterreich | Oberösterreichische Landesmuseen – Abteilung Römerzeit | Kulturabteilung der Stadt Wien MA 7 | Stadtarchäologie Wien | Land Niederösterreich
www.limes-oesterreich.at