unbekannter Gast

Parz. 1105/5 (Straße, Platz, Becken)#

Allgemeines#

Auf Parz. 1105/5 KG Enns wurde vor dem Bau eines Hauses vom BDA (H. Ubl) eine Untersuchung in drei Suchschnitten eingeleitet. Die Parzelle liegt vor der westlichen Lagermauer nahe dem Dekumantor.

Eine Schotterschicht konnte als Straße erkannt werden. Südlich davon wurde unter einer dünnen Schotterfläche ein mächtige Lehmschicht ausgemacht, die römische Funde enthielt. Ein aus vermörtelten Kiesel gebautes Becken wurde angeschnitten. Der Ausgräber spricht von einem möglichen antikem Bauplatz.

Ein Ofen ohne die Möglichkeit einer Datierung wurde freigelegt. Eine Abfallgrube mit römischem bis neuzeitlichem Funden wurde dokumentiert.


Allgemeines (Fortsetzung)#

Grabungsjahr: 2001

Grabungsleitung: Bundesdenkmalamt - BDA

Literatur#

  • Fundbericht Österreich 41, 2002, 39f.

Funde#

Kategorie: Waffen / militärische Ausrüstung

Fundobjekte: Kleinfunde mit hohem Anteil an Militaria.

Text und Bearbeitung: Eva Kuttner



Gefördert vom Kultur 2000 Programm der Europäischen Union mit Unterstützung von: Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur | Land Oberösterreich | Oberösterreichische Landesmuseen – Abteilung Römerzeit | Kulturabteilung der Stadt Wien MA 7 | Stadtarchäologie Wien | Land Niederösterreich
www.limes-oesterreich.at