unbekannter Gast

Parz. 1134 (Mauern)#

Allgemeines#

Nördlich der Bundesstraße, auf Parzelle 1134 KG Enns, wurde beim Aushub einer Baugrube 50cm unter der rezenten Oberfläche ein massiver Fundamentblock angefahren. Das Gußmauerwerk war 3m lang, 50 cm breit; darunter befand sich eine 30cm starke lehmige Schicht, die Ziegelfragmente enthielt. Im Norden der Baugrube konnte in 1 m Tiefe eine 4 m lange Mauer 4m verfolgt werden, darauf Ziegellagen. In 30cm Tiefe konnte ein 20cm starker Estrich gefunden werden.

Grabungsjahr: 1970


Allgemeines (Fortsetzung)#

Grabungsleitung: Museumsverein "Lauriacum" Enns

Literatur#

  • Fundbericht Österreich 9, 1966-70, 291f.

Funde#

Kategorie: Keramikgefäße, Ziegel

Fundobjekte: Keramik; Ziegel

Aktueller Verwahrort: Museum Lauriacum - Römermuseum in Enns

Text und Bearbeitung: Eva Kuttner



Gefördert vom Kultur 2000 Programm der Europäischen Union mit Unterstützung von: Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur | Land Oberösterreich | Oberösterreichische Landesmuseen – Abteilung Römerzeit | Kulturabteilung der Stadt Wien MA 7 | Stadtarchäologie Wien | Land Niederösterreich
www.limes-oesterreich.at