unbekannter Gast

Enzersdorfer Straße 3 (Siedlungsschichten, Estrich)#

Allgemeines#

Vor dem Haus Enzersdorferstraße 3 wurde beim Aushub für einen Lichtmasten eine W-O orientierte Bestattung geborgen (F. Hampl), die offenbar mittelalterlich zu datieren ist und in römischen Siedlungsboden eingetieft war. In der Siedlungsschicht wurden Teile eines Estrichs erkannt und Scherben geborgen.

Grabungsjahr: 1956


Allgemeines (Fortsetzung)#

Literatur#

  • Fundberichte aus Österreich 7, 1956/60, 170.

Funde#

Kategorie: Keramikgefäße

Fundobjekte: Keramik

Text und Bearbeitung: Eva Kuttner



Gefördert vom Kultur 2000 Programm der Europäischen Union mit Unterstützung von: Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur | Land Oberösterreich | Oberösterreichische Landesmuseen – Abteilung Römerzeit | Kulturabteilung der Stadt Wien MA 7 | Stadtarchäologie Wien | Land Niederösterreich
www.limes-oesterreich.at