unbekannter Gast

Getreideplatz (Gebäude)#

Allgemeines#

Für Ausgrabungen wurde der Getreideplatz zur Verfügung gestellt. Hier konnte M. Groller die Reste zweier Gebäude freilegen. Im Gebäude A (zwei Räume, ca. 10,20m x 10,75 ergraben) wurden Stücke von Glasfluß gefunden. Im Gebäude B (Mauerecke von 6,4m und 6m) konnte der Einbau eines Heizkanals und davor Pfostensetzungen erkannt werden.

Grabungsjahr: 1901

Grabungsleitung: Limeskommission

Literatur#

  • M. Groller, Straßen- und Limesforschung, Der Römische Limes in Österreich 4, 1903, 1-52., 19ff.

Funde#

Kategorie: Glasgefäße, Terra Sigillata, Teile von Tracht und Bekleidung, Waffen / militärische Ausrüstung, Wandmalerei (-fragmente)

Fundobjekte: Glasfragmente, Kupferpfanne, Lanzenspitze, bemalter Wandbewurf, Fibelfragment


Text und Bearbeitung: Eva Kuttner



Gefördert vom Kultur 2000 Programm der Europäischen Union mit Unterstützung von: Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur | Land Oberösterreich | Oberösterreichische Landesmuseen – Abteilung Römerzeit | Kulturabteilung der Stadt Wien MA 7 | Stadtarchäologie Wien | Land Niederösterreich
www.limes-oesterreich.at