unbekannter Gast

Wien - Hernals#

Lage#

Ortsteil: Hernals

Ortschaft: 17. Bezirk

Gemeinde: Wien

Etwa zwei km vom Legionslager Vindobona entfernt lagen um den Hernalser Kalvarienberg die Lehmabbaustätten.

Denkmäler#

Mehrere Ziegeleien wurden im Bereich Steinergasse-Hernalser Hauptstraße-Bartholomäusplatz errichtet, die privat oder von Militäreinheiten betrieben wurden. In der Steinergasse 15 wurde 1975 ein Ziegelofen untersucht, in dem Ziegel für die 14. Legion hergestellt wurden.


Denkmäler (Fortsetzung)#

Militärische Ziegelöfen Hernals

Zeitstellung#

Datierung: 50 AD - 450 AD

Phase: Römische Kaiserzeit

Literatur#

  • A. Neumann, Forschungen in Vinobona 1948 bis 1967. II. Teil Zivilstadt und Landbezirk, 1968 (Der Römische Limes in Österreich; 24), 70ff.
  • O. Harl, Vindobona. Das römische Wien, 1979 (= Wiener Geschichtsbücher; 21/22), 174f.
  • K. Genser, Der österreichische Donaulimes in der Römerzeit. Ein Forschungsbericht, Der römische Limes in Österreich 33, 1986, 461.
  • H. Zabehlicky in: M. Kandler und H. Vetters (Hrsg.), Der römische Limes in Österreich. Ein Führer, Wien 1989, 176f.


Text und Bearbeitung: Eva Kuttner



Gefördert vom Kultur 2000 Programm der Europäischen Union mit Unterstützung von: Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur | Land Oberösterreich | Oberösterreichische Landesmuseen – Abteilung Römerzeit | Kulturabteilung der Stadt Wien MA 7 | Stadtarchäologie Wien | Land Niederösterreich
www.limes-oesterreich.at