unbekannter Gast

Steinergasse 13 (Ziegelofen)#

Allgemeines#

Als auf dem Grundstück Steinergasse 13 im XVII. Bezirk ein Haus abgebrochen wurde, stießen Arbeiter bei Erdarbeiten auf eine aus Ziegeln bestehende Mauer. Auf der Rückseite war diese geschwärzt und es kamen Stapel von Ziegeln zutage. Der Befund wurde als Brennkammer eines römerzeitlichen Ofens interpretiert.

Grabungsjahr: 1953


Allgemeines (Fortsetzung)#

Literatur#

  • A. Neumann, Forschungen in Vinobona 1948 bis 1967. II. Teil Zivilstadt und Landbezirk, 1968 (Der Römische Limes in Österreich; 24), 70.

Funde#

Kategorie: Ziegel

Fundobjekte: zwölf Ziegel im Heimatmuseum Hernals, der Rest wurde verbaut. Stempel der Legio X, Legio XIII (Ende 2., Anfang 3. Jh.)

Text und Bearbeitung: Eva Kuttner



Gefördert vom Kultur 2000 Programm der Europäischen Union mit Unterstützung von: Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur | Land Oberösterreich | Oberösterreichische Landesmuseen – Abteilung Römerzeit | Kulturabteilung der Stadt Wien MA 7 | Stadtarchäologie Wien | Land Niederösterreich
www.limes-oesterreich.at