unbekannter Gast

Raffael-Donner-Gasse 1 (spätantike Gräber, kaiserzeitliche Gräber, Pferdebestattungen)#

Allgemeines#

Vor der Errichtung eines Einfamilienhauses in der Raffael-Donner-Gasse 1 (Parzellen 2246/2, 3, 6) wurde ein Areal von 11,2 x 16,5 m vom BDA (Ch. und J.-W. Neugebauer) untersucht. 70 Bestattungen, davon drei bronzezeitliche, konnten geborgen werden: 20 spätantike Körpergräber (1 Steinkistengrab), 20 kaiserzeitliche Brandgräber im nordwestlichen Bereich der Grabungsfläche und Reste von prä- und perinataler Individuen; zwei Pferdebestattungen.

Grabungsjahr: 1995

Grabungsleitung: Bundesdenkmalamt - BDA


Allgemeines (Fortsetzung)#

Literatur#

  • Fundberichte aus Österreich 34, 19f. und 700.

Funde#

Kategorie: Glasgefäße, Keramikgefäße, Münzen, Teile von Tracht und Bekleidung, Varia-Metall, Werkzeuge und Geräte

Fundobjekte: Kaiserzeitliche Gräber: Balsamare, Keramik, Münzen, Glasperlen, Beschläge, Messer, Hammer, Nadel, Tonlämpchen, Spiegel. Spätantike Gräber: Keramik, Ringfibeln, Zwiebelknopffibeln, Gürtelschnallen, Beinkämme.

Text und Bearbeitung: Eva Kuttner



Gefördert vom Kultur 2000 Programm der Europäischen Union mit Unterstützung von: Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur | Land Oberösterreich | Oberösterreichische Landesmuseen – Abteilung Römerzeit | Kulturabteilung der Stadt Wien MA 7 | Stadtarchäologie Wien | Land Niederösterreich
www.limes-oesterreich.at