unbekannter Gast

Kreuzgang NW-Ecke (Kasernenbauten, Backofen)#

Allgemeines#

In der NW-Ecke des Kreuzgangs führte das BDA (H. Ubl) eine Untersuchung durch, die Die Schichten der Bebauung des Kastells erschloss. Ein spätantiker Backofen war in die Straten eingetieft. Reste der Kasernenbauten lagen über Phasen des Holz-Erde-Kastells. Es wurde geplant, den Schnitt durch eine Betondecke zu überspannen und zu konservieren, um von den Besuchern des Stiftes besichtigt werden zu können.


Allgemeines (Fortsetzung)#

Grabungsjahr: 1982

Grabungsleitung: Bundesdenkmalamt - BDA

Literatur#

  • Fundberichte aus Österreich 21, 1982, 314.

Text und Bearbeitung: Eva Kuttner



Gefördert vom Kultur 2000 Programm der Europäischen Union mit Unterstützung von: Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur | Land Oberösterreich | Oberösterreichische Landesmuseen – Abteilung Römerzeit | Kulturabteilung der Stadt Wien MA 7 | Stadtarchäologie Wien | Land Niederösterreich
www.limes-oesterreich.at