unbekannter Gast

Leopoldstraße 17 (Siedlungsschicht)#

Allgemeines#

Der Hauskomplex auf Parzelle 67/1, Leopoldstraße 17, nördlich des ehemaligen "Wiener Tores" wurde abgebrochen; es ergab sich die Möglichkeit, eine archäologische Untersuchung durchzuführen. In basisnahen, ungestörten Bereichen konnte in humosen Schichten römerzeitliche Funde geborgen werden.

Grabungsjahr: 1998

Grabungsleitung: Bundesdenkmalamt - BDA

Literatur#

  • Fundberichte aus Österreich 37, 1998, 24f.

Funde#

Kategorie: Keramikgefäße, Terra Sigillata, Waffen / militärische Ausrüstung

Fundobjekte: Keramik, Terra Sigillata, Fragment eines Schuppenpanzers

Aktueller Verwahrort: BDA

Text und Bearbeitung: Eva Kuttner



Gefördert vom Kultur 2000 Programm der Europäischen Union mit Unterstützung von: Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur | Land Oberösterreich | Oberösterreichische Landesmuseen – Abteilung Römerzeit | Kulturabteilung der Stadt Wien MA 7 | Stadtarchäologie Wien | Land Niederösterreich
www.limes-oesterreich.at