unbekannter Gast

Rathausplatz 5 (Siedlungsschicht)#

Allgemeines#

Vor der Renovierung des Erdgeschoßes des Patrizierhauses Rathausplatz 5 (Wirtschaftskammer) wurde vom BDA (Ch. und J.-W. Neugebauer) eine Untersuchung durchgeführt. An zwei Stellen konnten Sondierungen vorgenommen werden. Unter einer sich deutlich abzeichnenden mittelalterlichen Schicht lagen römerzeitliche Straten, die verbrannte Lehmbrocken mit Rutenflechtabdrücken und Estrichstücke enthielt. Das Fundmaterial datiert in das 2/3. Jh. Eine seichte Grube von 1,9 m Durchmesser wurde dokumentiert.


Allgemeines (Fortsetzung)#

Grabungsjahr: 1993-1994

Grabungsleitung: Bundesdenkmalamt - BDA

Literatur#

  • Fundberichte aus Österreich 32, 1993, 614f. und 814.

Text und Bearbeitung: Eva Kuttner



Gefördert vom Kultur 2000 Programm der Europäischen Union mit Unterstützung von: Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur | Land Oberösterreich | Oberösterreichische Landesmuseen – Abteilung Römerzeit | Kulturabteilung der Stadt Wien MA 7 | Stadtarchäologie Wien | Land Niederösterreich
www.limes-oesterreich.at