unbekannter Gast

Rathausplatz (Gebäudereste, Töpferofen)#

Allgemeines#

Bei Bauarbeiten zwischen 1964 und 1966 wurden am Rathausplatz zahlreiche römische und mittelalterliche Gebäudereste zerstört:

Rathhausplatz 26 (Parz. 42/6),
Rathhausplatz 23 (Neubau der Raiffeisenkasse, Parz. 40/1, 40/2).

Beim Neubau der Stadthalle am Rathausplatz ( Parz. 42/1 und 42/3) konnten ein römerzeitlicher? Kanal, ein römischer Töpferofen und mehrere Feuerstellen beobachtet werden.


Allgemeines (Fortsetzung)#

Grabungsjahr: 1964-1966

Literatur#

  • Fundberichte aus Österreich 9, 1966/70, 199.

Funde#

Fundobjekte: Glasfragmente (mit Stempel eines ITALICUS), TS, Keramik, Eisenfragmente, Ziegel mit Stempel der X. Legion, des Ursicinus, des Bonus. Marmorfragmente

Text und Bearbeitung: Eva Kuttner



Gefördert vom Kultur 2000 Programm der Europäischen Union mit Unterstützung von: Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur | Land Oberösterreich | Oberösterreichische Landesmuseen – Abteilung Römerzeit | Kulturabteilung der Stadt Wien MA 7 | Stadtarchäologie Wien | Land Niederösterreich
www.limes-oesterreich.at