unbekannter Gast

Römerstraßen im Linzer Raum#

Lage#

Gemeinde:

Linz Denkmäler

Straßenbefunde in der Herrenstraße/Stockhofstraße, Grabbefunde sowie Streufunde in Scharlinz bzw. in Kleinmünchen lassen den möglichen N-S Verlauf einer Straße erkennen.

Durch Grabbefunde gesichert erscheint eine weitere N-S Verbindung entlang der Linzer Randberge westlich des römerzeitlichen Siedlungsgebietes.

Eine nach Westen führende Straße, die zunächst in Nähe der Bahntrasse bei Untergaumberg und auf der so genannten Ochsenstraße Richtung Pasching verläuft, ist durch Straßenbefunde und Gräber gesichert.

Kategorie: Römerstraße


Zeitstellung#

Datierung: 50 AD - 488 AD

Phase: Römische Kaiserzeit

Forschungsgeschichte#

1966-1967: Promenade 25 (vier Kulturschichten, zwei Gebäudekomplexe, Platz, Straßenbefund)

1960: Hahnengasse 6, 10 - Alter Markt (Pfosten, Straßenbefund, Keller?)

1951: Stockhofstraße (Straßenbefund)

1927: Stockhofstraße-Herrenstraße (Straße, Urnen)

1859: Untergaumberg (Körperbestattungen, Straßenbefund)

Literatur#

  • G. Winkler, Römerstraßen in Oberösterreich, in: J. Leskovar, Ch.Schwanzar und G. Winkler (Hg.), Worauf wir stehen. Archäologie in Oberösterreich, 2003 (Kataloge des Oberösterreichischen Landesmuseums, Neue Folge; 195), 137-140.


Text und Bearbeitung: Eva Kuttner



Gefördert vom Kultur 2000 Programm der Europäischen Union mit Unterstützung von: Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur | Land Oberösterreich | Oberösterreichische Landesmuseen – Abteilung Römerzeit | Kulturabteilung der Stadt Wien MA 7 | Stadtarchäologie Wien | Land Niederösterreich
www.limes-oesterreich.at