unbekannter Gast

Scharlinz (Körperbestattung)#

Allgemeines#

Beim Ausheben von Erdreich stieß der Hausbesorger in der Neuhoferstraße 28 im Jahr 1955 auf ein Skelettgrab, das 90 cm tief im Schotterboden lag und O-W orientiert war. Im Umkreis der Erdbestattung fanden sich Nägel, die auf einen Sargbestattung verweisen.

Grabungsjahr: 1955


Literatur#

  • Jahrbuch des oberösterreichischen Musealvereines 101, 1956, 18.
  • Fundberichte aus Österreich 6, 1951-55, 107.

Funde#

Kategorie: Keramikgefäße, Teile von Tracht und Bekleidung, Varia-Metall

Fundobjekte: Faltenbecher, Armreif aus Bronze mit Ösen-Haken-Verschluß, Nägel (von Sarg?)

Text und Bearbeitung: Eva Kuttner



Gefördert vom Kultur 2000 Programm der Europäischen Union mit Unterstützung von: Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur | Land Oberösterreich | Oberösterreichische Landesmuseen – Abteilung Römerzeit | Kulturabteilung der Stadt Wien MA 7 | Stadtarchäologie Wien | Land Niederösterreich
www.limes-oesterreich.at