unbekannter Gast

Druckerei - Brunnen (Mauern, Kulturschicht)#

Allgemeines#

Für ein neues Druckereigebäude wurde 1963 eine Baugrube ausgehoben. D. Mitterkalkgruber dokumentierte folgenden Befund: in der SO-Ecke des hinter dem Druckereigebäude liegenden Garten kamen bei der Aushebung für einen Brunnenschacht in 1,5 m Tiefe Mauern zutage, eine Kulturschicht konnte bis 3 m tief verfolgt werden. Neben Kleinfunden wurden Dachziegel mit dem Stempel NUMB gefunden.

Grabungsjahr: 1963

Grabungsleitung: Oberösterreichische Landesmuseen


Allgemeines (Fortsetzung)#

Literatur#

  • E. M. Ruprechtsberger, Ein Beitrag zu den römischen Kastellen von Lentia: Die Terra Sigillata. Mit einem Beitrag von David Mitterkalkgruber, 1980 (Linzer Archäologische Forschungen; 10), 44ff.
  • Jahrbuch des oberösterreichischen Musealvereines, 1965, 164-166.

Funde#

Kategorie: Keramikgefäße, Terra Sigillata, Ziegel

Fundobjekte: lokale Keramik, rätische Ware, Terra Sigillata, Dachziegeln mit Stempel NUMB.

Aktueller Verwahrort: Oberösterreichische Landesmuseen - Schlossmuseum

Text und Bearbeitung: Eva Kuttner



Gefördert vom Kultur 2000 Programm der Europäischen Union mit Unterstützung von: Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur | Land Oberösterreich | Oberösterreichische Landesmuseen – Abteilung Römerzeit | Kulturabteilung der Stadt Wien MA 7 | Stadtarchäologie Wien | Land Niederösterreich
www.limes-oesterreich.at