unbekannter Gast

Maria Ellend - Regelsbrunn#

Lage#

Gemeinde: Haslau - Maria Ellend, Scharndorf

Nördlich des Ellender Waldes verlief die Limesstraße, von der über Arbesthal und Höflein Römerstraßen nach Süden verliefen. Die Wachtürme hatten eine wichtige Signalfunktion.

Denkmäler#

An der von Fischamend/AEQUINOCTIUM nach Carnuntum führenden Straße, die teilweise ergraben ist, gibt es vier Befunde, die als Wachttürme einzustufen sind. Die beiden Ellender Türme sind ca. 1.500m entfernt und zeichnen sich durch dieselbe Bauweise aus.

Kategorie: Wachtturm


Denkmäler (Fortsetzung)#

Wachtturm Maria Ellend / Ellender Weingärten

Wachtturm Maria Ellend

Burgus Regelsbrunn / Rohrauer Wald

Straße Rohrauer Wald

Wachtturm Regelsbrunn

Zeitstellung#

Datierung: 100 AD - 450 AD

Phase: Römische Kaiserzeit

Literatur#

  • H. Zabehlicky in: M. Kandler und H. Vetters (Hrsg.), Der römische Limes in Österreich. Ein Führer, Wien 1989, 195ff. Und 197ff.

Text und Bearbeitung: Eva Kuttner



Gefördert vom Kultur 2000 Programm der Europäischen Union mit Unterstützung von: Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur | Land Oberösterreich | Oberösterreichische Landesmuseen – Abteilung Römerzeit | Kulturabteilung der Stadt Wien MA 7 | Stadtarchäologie Wien | Land Niederösterreich
www.limes-oesterreich.at