unbekannter Gast

Straßenbefund#

Allgemeines#

Zwischen der Bahnübersetzung und der Abzweigung nach Öhling wurde auf dem Grundstück des Floristen Lechner ein Straßenstück entdeckt, das aus dem Osttor führt. Der Straßenverlauf konnte bis 1 km verfolgt werden (Waidhofenerstraße - Westbahn). Bereits 1925 (Fundberichte aus Österreich 1, 1930-34, 55) wurde die Straße nach Osten entdeckt, an der sich eine Körperbestattung mit einer Münze des Probus befand. Dieser Befund ist leider nicht genau zu lokalisieren.


Allgemeines (Fortsetzung)#

Grabungsjahr: 1960

Literatur#

  • Fundberichte aus Österreich 8, 1961-65, 96.

Funde#

Fundobjekte: keine Kleinfunde

Text und Bearbeitung: Eva Kuttner



Gefördert vom Kultur 2000 Programm der Europäischen Union mit Unterstützung von: Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur | Land Oberösterreich | Oberösterreichische Landesmuseen – Abteilung Römerzeit | Kulturabteilung der Stadt Wien MA 7 | Stadtarchäologie Wien | Land Niederösterreich
www.limes-oesterreich.at