Kaserne (Gräber)#

Allgemeines#

F. Kainz, Sparkassenleiter und Heimatforscher, konnte 11 Gräber am Gelände der Kaserne bergen: ein Steinkistengrab, Brandgräber.

Grabungsjahr: 1947

Literatur#

  • Fundberichte aus Österreich 5, 1946-50, 109.
  • M. Pollak, Spätantike Grabfunde aus Favianis, Mautern, 1993 (Mitteilungen der Prähistorischen Kommission der Österreichischen Akademie der Wissenschaften ; 28), 16. H. Vetters, Unsere Heimat 20, 1949, 87-89.

Funde#

Kategorie: Keramikgefäße, Münzen, Leichenbrand

Fundobjekte: Urnen mit Knochenbrand, einzelne Streufunde, darunter ein Sesterz des Mark Aurel.

Aktueller Verwahrort: Römermuseum FAVIANIS Mautern
verschollen


Text und Bearbeitung: Eva Kuttner



Gefördert vom Kultur 2000 Programm der Europäischen Union mit Unterstützung von: Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur | Land Oberösterreich | Oberösterreichische Landesmuseen – Abteilung Römerzeit | Kulturabteilung der Stadt Wien MA 7 | Stadtarchäologie Wien | Land Niederösterreich
www.limes-oesterreich.at