unbekannter Gast

Parz. 896/1 (Grabbau ?)#

Allgemeines#

1 km östlich der Stadt konnten 1937 auf Parzelle 896/1 südlich der St. Pöltener Straße die Fundamente eines rechteckigen Baus von 3,4 x 3,85m ersehen werden; leider wurde kein Fundmaterial bekannt. Es dürfte sich um einen Grabbau (kaiserzeitlich?) handeln.

Grabungsjahr: 1937

Literatur#

  • Fundberichte aus Österreich 2, 1935-38, 251.
  • M. Pollak, Spätantike Grabfunde aus Favianis, Mautern, 1993 (Mitteilungen der Prähistorischen Kommission der Österreichischen Akademie der Wissenschaften ; 28), 224 Nr. 20.


Text und Bearbeitung: Eva Kuttner



Gefördert vom Kultur 2000 Programm der Europäischen Union mit Unterstützung von: Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur | Land Oberösterreich | Oberösterreichische Landesmuseen – Abteilung Römerzeit | Kulturabteilung der Stadt Wien MA 7 | Stadtarchäologie Wien | Land Niederösterreich
www.limes-oesterreich.at