unbekannter Gast

Gräberfeld West Mautern#

Geleisestraße in Mauternbach
Geleisestraße in Mauternbach
© FRE-Projekt, Boundary Productions 2006
Römerstaraße in Mauternbach
Römerstaraße in Mauternbach
© FRE-Projekt, Boundary Productions 2006
Hinweistafeln in Mauternbach, Wanderweg zur Römerstraße
Hinweistafeln in Mauternbach, Wanderweg zur Römerstraße
© FRE-Projekt, Eva Kuttner 2007

Lage#

Gemeinde: Mautern an der Donau

Katastralgemeinde: Mautern

Kg-Nr: 12162

Denkmäler#

Das Gräberfeld von derzeit 16 bekannten Gräbern lag im Westen des Grabungsareals Vicus West beidseitig an einer Straße. Die Keramik zeigt eine Belegung bis in das 5./6. Jh., wie ein Vergleich mit dem Gräberfeld Burggartengasse im Vicus Ost zeigt.

Der Befund einer Straße in Mauternbach zeigt den Verlauf nach Unterbergern und Oberbergern, wo früh- bis mittelkaiserzeitliche Gräber gehoben wurden (Pascher 1949, 103 und 227). Weiters wurden an der Melker Straße prähistorische Bestattungen und solche nicht eindeutiger Datierung gehoben (Pollak 1993, 222ff.).

Kategorie: Bestattungsplatz
Körperbestattungen


Zeitstellung#

Datierung: 70 AD - 488 AD

Phase: Römische Kaiserzeit

Forschungsgeschichte#

Bei der großflächigen Ausgrabung im Vicus West kamen 2003-2006 spätantike Körperbestattungen zutage.

2005-2006: Melkerstraße (Streifenhäuser, Straße, späteres Grubenhaus, Gräber)

2003-2004: Ausgrabung Parz. 568/1 (Siedlung 1.bis 5. Jh., Straße, Gräberfeld)

2000: Parkplatz Hauptschule (4 Siedlungshorizonte, Bestattung)

1980-1981: Mauternbach (Straße)

1980: Melker Straße 137 (Grab)

1963: Melkerstraße 16 (Grab)

Literatur#

  • G. Pascher, Römische Siedlungen und Straßen im Limesgebiet zwischen Enns und Leitha, Der römische Limes in Österreich 19, 1949, 103 und 227.
  • F. Pieler, Rettungsgrabung im Bereich des westlichen Vicus von Favianis in Mautern, Melkerstraße, Fundberichte aus Österreich 43, 2004, 794-806, 804f.
  • H. Zabehlicky, Die spätantiken und völkerwanderungszeitlichen Körpergräber aus dem norischen Teil Niederösterreichs, 1976 (Dissertation Universität Wien), 243 (Unterbergern).
  • M. Pollak, Spätantike Grabfunde aus Favianis, Mautern, 1993 (Mitteilungen der Prähistorischen Kommission der Österreichischen Akademie der Wissenschaften; 28), 222ff.).
  • M. Obenaus, Unerwartete Befunde in der Melkerstraße in Mautern- Abschließender Bericht zu den Rettungsgrabungen 2005/06, Fundberichte in Österreich 45, 2006, 581-590.


Text und Bearbeitung: Eva Kuttner



Gefördert vom Kultur 2000 Programm der Europäischen Union mit Unterstützung von: Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur | Land Oberösterreich | Oberösterreichische Landesmuseen – Abteilung Römerzeit | Kulturabteilung der Stadt Wien MA 7 | Stadtarchäologie Wien | Land Niederösterreich
www.limes-oesterreich.at