unbekannter Gast

Mauternbach (Straße)#

Allgemeines#

In Mauternbach (KG Mauternbach, Parzelle 474, Flur Steinplatte) wurde 1980 ein 30 m langes Straßenstück freigelegt (BDA, G. Melzer), beginnend bei der Kapelle am südlichen Ende von Mauternbach und in südwestlicher Richtung verlaufend. Gut erhaltene Geleiserillen wurden festgestellt.

1981 wurden weitere 70m eines Straßenbefundes vom BDA (G. Melzer) freigelegt. Die Straße ist etwa 210 m weit zu verfolgen (KG Mauternbach, KG Unterbergern).


Allgemeines (Fortsetzung)#

Grabungsjahr: 1980-1981

Grabungsleitung: Bundesdenkmalamt - BDA

Literatur#

  • Fundberichte aus Österreich 19, 1980, 529.
  • Fundberichte aus Österreich 20, 1981, 508.

Funde#

Dokumentation: BDA

Text und Bearbeitung: Eva Kuttner



Gefördert vom Kultur 2000 Programm der Europäischen Union mit Unterstützung von: Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur | Land Oberösterreich | Oberösterreichische Landesmuseen – Abteilung Römerzeit | Kulturabteilung der Stadt Wien MA 7 | Stadtarchäologie Wien | Land Niederösterreich
www.limes-oesterreich.at