unbekannter Gast

Parz. 72/2 und 70 (Siedlungsschichten, Gräberfeld)#

Allgemeines#

Wegen der Errichtung einer Zufahrtsstraße auf Parz. 72/2 und 70 wurde das Grabungsareal 1999-2002 um weitere 3 m erweitert. Die Untersuchung ergab 120 Gräber, wobei auf Parzelle 72/2 die nördliche Begrenzung des spätantiken Gräberfeldes festgestellt wurde. Weiters wurden Siedlungsschichten ergraben.

Grabungsjahr: 2003


Allgemeines (Fortsetzung)#

Grabungsleitung: Bundesdenkmalamt - BDA

Literatur#

  • Fundberichte aus Österreich 42, 2003, 21.

Text und Bearbeitung: Eva Kuttner



Gefördert vom Kultur 2000 Programm der Europäischen Union mit Unterstützung von: Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur | Land Oberösterreich | Oberösterreichische Landesmuseen – Abteilung Römerzeit | Kulturabteilung der Stadt Wien MA 7 | Stadtarchäologie Wien | Land Niederösterreich
www.limes-oesterreich.at