unbekannter Gast

Parz. 695 (Siedlungsschicht, Brunnen, Gruben)#

Allgemeines#

Gegenüber der Hauptschule wurden auf Parz. 695 wegen eines Bauvorhabens zwei Flächengrabungen unternommen (für das BDA: ASINOE, N. Hirsch). Zwei Schnitte mit einer Gesamtfläche von 590 m² wurden angelegt. Eine Schotter führenden Schicht wurde als römerzeitliche Siedlungsschicht erkannt, die Planierungen aufweist. Darunter befand sich ein prähistorischer Horizont.

Befunde: Bodenmerkmale eines Holzbaus, quadratischer Brunnenschacht mit Holzverkleidung, Grubenobjekte.


Allgemeines (Fortsetzung)#

Grabungsjahr: 1997-1998

Grabungsleitung: Bundesdenkmalamt - BDA, ASINOE

Literatur#

  • Fundberichte aus Österreich 37, 1998, 30.
  • HN. Hirsch, Grabungen Mautern/Melkerstraße - Bereich des West-Vicus, Fundberichte aus Österreich 37, 1998, 403f.

Funde#

Fundobjekte: Keramik

Text und Bearbeitung: Eva Kuttner



Gefördert vom Kultur 2000 Programm der Europäischen Union mit Unterstützung von: Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur | Land Oberösterreich | Oberösterreichische Landesmuseen – Abteilung Römerzeit | Kulturabteilung der Stadt Wien MA 7 | Stadtarchäologie Wien | Land Niederösterreich
www.limes-oesterreich.at