unbekannter Gast

Dokumentation, Restaurierung (Burgus)#

Allgemeines#

Das Bundesdenkmalamt (M. Moreno-Huerta, H. Ubl) unternahm 1992 eine Bauaufnahme des Burgus. Dabei wurde in der Südostecke ein älterer, kleinere Turm festgestellt. Der nördliche Bereich des spätantiken, größeren Baus war durch die Straße gestört. Spuren einer Wallanlage konnten nicht festgestellt werden. Nach der Bauaufnahme wurde der Burgus restauriert.

Grabungsjahr: 1992-1994

Grabungsleitung: Bundesdenkmalamt - BDA


Allgemeines (Fortsetzung)#

Literatur#

  • H. Ubl, in: H. Friesinger und F. Krinzinger, Der römische Limes in Österreich. Führer zu den archäologischen Denkmälern, Wien 2002, 207ff.

Funde#

Kategorie: Teile von Tracht und Bekleidung

Fundobjekte: Fibel, Armreif (bis 5. Jh.)

Aktueller Verwahrort: BDA

Text und Bearbeitung: Eva Kuttner



Gefördert vom Kultur 2000 Programm der Europäischen Union mit Unterstützung von: Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur | Land Oberösterreich | Oberösterreichische Landesmuseen – Abteilung Römerzeit | Kulturabteilung der Stadt Wien MA 7 | Stadtarchäologie Wien | Land Niederösterreich
www.limes-oesterreich.at