unbekannter Gast

Künette Altstadt (Mauerwerk und Estriche mehrerer Gebäude, nördl. Turm?, Straße)#

Allgemeines#

1969/70 wurde anlässlich von Kanalisationsarbeiten in der Altstadt ( Wienerstraße, Hauptplatz, Florianigasse) mehrere Befunde dokumentiert (A. Gattringer).
Im W des Südturmes des Wienertores stellte man ein 4m langes Mauerwerk fest.
Wienerstraße 11 (Parz. 29): Lehmstampffußboden mit darüberliegender Brandschicht, in der Toreinfahrt eine Mauer und südlich davon ein Lehmestrich.
Gemeindeamt (Parz.30): Estriche, W-O verlaufender Heizkanal.
Parz. 31, 32, 38: Mauern, Estriche, Kellerobjekt.
Wienerstraße 10 (Parz. 39): Schuttschichten.
Wienerstraße 8 (Parz. 27): mehrere röm. Straten mit einem Mühlstein.
Florianigasse 3 (Parz. 50): "24 m im Norden der südlichen Parzellengrenze" fand sich ein 100 cm starkes Mauerwerk aus gemörtelten Findlingssteinen und Leistendachziegeln. Im Norden der Mauer fand sich eine Mörtelschicht, die ein Sigillatabruchstück enthielt.
Auf Parz. 63 wurde eine Straßenschotterung festgestellt.

Grabungsjahr: 1969-1970


Allgemeines (Fortsetzung)#

Literatur#

  • Fundberichte aus Österreich 9, 1966-70, 285.
  • Fundberichte aus Österreich 10, 1971, 82f.

Funde#

Kategorie: Keramikgefäße, Terra Sigillata, Münzen, Waffen / militärische Ausrüstung, Plastik, Sonstiges

Fundobjekte: Keramik, Terra Sigillata, Münzen, Beinwürfel, beschädigte Gewandstatue, Mühlsteinfragment; hohle, geschlitzte Metallkugel (Parz. 30), Eisengusspfanne (Parz. 32), Säulenfragmente (Parz. 38)

Aktueller Verwahrort: Stadtmuseum Traismauer


Text und Bearbeitung: Eva Kuttner



Gefördert vom Kultur 2000 Programm der Europäischen Union mit Unterstützung von: Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur | Land Oberösterreich | Oberösterreichische Landesmuseen – Abteilung Römerzeit | Kulturabteilung der Stadt Wien MA 7 | Stadtarchäologie Wien | Land Niederösterreich
www.limes-oesterreich.at