unbekannter Gast

Parz. 20/1 (Schwemmsand mit Funden)#

Allgemeines#

Vor einem großen Bauvorhaben auf dem Gelände des ehemaligen Bauhofes ( Gartenring, Parzelle 20/1) im Westen des Kastells wurden drei Suchschnitte angelegt (BDA, J.-W. Neugebauer, Ch. Biesl) und die Profile dokumentiert. Es wurde ein Altarm der Traisen festgestellt, in dessen Schwemmsand sich römerzeitliches Fundmaterial befand. Ein Zusammenhang mit den Überschwemmungen, die bei den Grabungen im Bereich des Schlosses (J. Offenberger) in der NW- Ecke des Kastells festgestellt wurden, ist zu erwägen.

Grabungsjahr: 1997

Grabungsleitung: Bundesdenkmalamt - BDA


Allgemeines (Fortsetzung)#

Literatur#

  • Fundberichte aus Österreich 36, 1997, 29.

Funde#

Kategorie: Keramikgefäße

Fundobjekte: Keramik


Text und Bearbeitung: Eva Kuttner



Gefördert vom Kultur 2000 Programm der Europäischen Union mit Unterstützung von: Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur | Land Oberösterreich | Oberösterreichische Landesmuseen – Abteilung Römerzeit | Kulturabteilung der Stadt Wien MA 7 | Stadtarchäologie Wien | Land Niederösterreich
www.limes-oesterreich.at