Parz. 46 (Siedlungsschichten, Gebäudekomplex, Straße)#

Allgemeines#

Beim Errichten eines Tankraumes auf Parz. 46 wurden Schichten angefahren, die sich im Inneren des Kastells befinden. Darüber lagen Schichten der mittelalterlichen Besiedlung (Funde von Keramik). 1968 und 1970 wurden mehrmals römische Schichten zerstört: ein Schotterstratum, das als Teil einer Straße gesehen werden kann; mehrere Räume eines Gebäudekomplexes. Die Funde wurden bis auf ein Sigillatafragment verworfen.

Grabungsjahr: 1967-1970

Literatur#

  • Fundberichte aus Österreich 10, 1971, 80f.

Funde#

Kategorie: Keramikgefäße, Terra Sigillata

Fundobjekte: TS, Keramik

Aktueller Verwahrort: Stadtmuseum Traismauer


Text und Bearbeitung: Eva Kuttner



Gefördert vom Kultur 2000 Programm der Europäischen Union mit Unterstützung von: Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur | Land Oberösterreich | Oberösterreichische Landesmuseen – Abteilung Römerzeit | Kulturabteilung der Stadt Wien MA 7 | Stadtarchäologie Wien | Land Niederösterreich
www.limes-oesterreich.at