unbekannter Gast

Gasleitung Parz. 945/3-945/6, 945/15 (Graben, Siedlungsschichten)#

Allgemeines#

Bei der Gasrohrverlegung auf dem Schießstattring Süd wurde im Bereich der Parzellen 945/6 bis 945/3 eine römische Siedlungsschicht erkannt (A. Gattringer). Vor Parz. 945/15 konnte der bereits festgestellte Graben dokumentiert werden. Auf Parz. 945/4 wurde bereits 1958 im Aushub vom Hausbau Keramik aufgesammelt; nach Angaben des Hauseigentümers wurden Lehmstampffußböden und Rutenwände zerstört. (Meldung: A. Gattringer, FÖ 10, 1971, 76).

Grabungsjahr: 1978


Allgemeines (Fortsetzung)#

Literatur#

  • Fundberichte aus Österreich 17, 1978, 356.
  • Fundberichte aus Österreich 18, 1979, 469.
  • Fundberichte aus Österreich 10, 1971, 76.

Funde#

Kategorie: Keramikgefäße, Terra Sigillata, Münzen, Varia-Metall, Ziegel

Fundobjekte: Ziegelstücke, Keramik, Terra Sigillata, Münzen, Metallfragmente

Aktueller Verwahrort: Stadtmuseum Traismauer


Text und Bearbeitung: Eva Kuttner



Gefördert vom Kultur 2000 Programm der Europäischen Union mit Unterstützung von: Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur | Land Oberösterreich | Oberösterreichische Landesmuseen – Abteilung Römerzeit | Kulturabteilung der Stadt Wien MA 7 | Stadtarchäologie Wien | Land Niederösterreich
www.limes-oesterreich.at