unbekannter Gast

Parz. 941/2 (Gebäude, Graben, Straße)#

Allgemeines#

Beim Hausbau wurden römerzeitliche Schichten zerstört; 1971 konnten ein Gebäudekomplex, ein W-O verlaufender Graben und eine Straße dokumentiert werden. Ab 1971 konnte das Grundstück systematisch untersucht werden (A. Gattringer) und in einem Quadranten drei Bauphasen festgestellt werden. Aus der frühen Periode stammen ein Keller, Lehmstampffußböden und Rutenwände.


Allgemeines (Fortsetzung)#

Grabungsjahr: 1970-1971

Literatur#

  • Fundberichte aus Österreich 10, 1971, 83.

Funde#

Kategorie: Keramikgefäße, Terra Sigillata, Varia-Metall

Fundobjekte: Keramik, Terra Sigillata, Eisenwerkstücke.

Text und Bearbeitung: Eva Kuttner



Gefördert vom Kultur 2000 Programm der Europäischen Union mit Unterstützung von: Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur | Land Oberösterreich | Oberösterreichische Landesmuseen – Abteilung Römerzeit | Kulturabteilung der Stadt Wien MA 7 | Stadtarchäologie Wien | Land Niederösterreich
www.limes-oesterreich.at