unbekannter Gast

Grabbefund Ost Tulln#

Lage#

Gemeinde: Tulln

Katastralgemeinde: Tulln

Kg-Nr: 20189

Denkmäler#

An der Ausfallstraße nach Osten fand sich bis jetzt lediglich ein Bestattungsplatz, dessen Körpergräber anhand der Beigaben in das 2./3.Jh. datieren.

Zustand: überbaut

Kategorie: Bestattungsplatz
Körperbestattungen


Zeitstellung#

Datierung: 100 AD - 300 AD

Phase: Mittlere Kaiserzeit

Forschungsgeschichte#

2000: Langenlebarner Straße (Gräber)

Literatur#

  • G. Artner, Notbergung in Tulln, Langenlebarner Straße, NÖ, Fundberichte aus Österreich 39, 2000, 275f.
  • G. Fleischmann, Das römische Tulln (Comagena), Wien 2003 (Dissertation Universität Wien 2003, 278ff.


Text und Bearbeitung: Eva Kuttner



Gefördert vom Kultur 2000 Programm der Europäischen Union mit Unterstützung von: Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur | Land Oberösterreich | Oberösterreichische Landesmuseen – Abteilung Römerzeit | Kulturabteilung der Stadt Wien MA 7 | Stadtarchäologie Wien | Land Niederösterreich
www.limes-oesterreich.at