unbekannter Gast

Rosenarcade (Siedlungsbefunde, Gräben, Kindergrab)#

Allgemeines#

Im Rahmen des Bauvorhabens "Einkaufszentrum Rosenarkade" wurde 2006 bis 2007 im Südwesten des Tullner Hauptplatzes eine großräumige Ausgrabung des BDA (M. Krenn, J. Wagner, R. Igl) durchgeführt. Auf den Parzellen 401/1, 406 und 409 wurden bis 2006 rund 5600 m2 geöffnet.

In der nördlichen Hälfte des Ausgrabungsareals lagen Siedlungsbefunde und ein Kindergrab des 2. Jahrhunderts. Einige parallele Gräben begrenzte die Siedlung.


Allgemeines (Fortsetzung)#

Grabungsjahr: 2006

Grabungsleitung: Bundesdenkmalamt - BDA

Literatur#

  • Fundberichte aus Österreich 45, 2006, 39f.


Text und Bearbeitung: Eva Kuttner



Gefördert vom Kultur 2000 Programm der Europäischen Union mit Unterstützung von: Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur | Land Oberösterreich | Oberösterreichische Landesmuseen – Abteilung Römerzeit | Kulturabteilung der Stadt Wien MA 7 | Stadtarchäologie Wien | Land Niederösterreich
www.limes-oesterreich.at