unbekannter Gast

Gräberfeld Wallsee#

Lage#

Ortsteil: Wallsee

Ortschaft: Wallsee

Gemeinde: Wallsee-Sindelburg

Katastralgemeinde: Wallsee

Kg-Nr: 3044

Parzelle: 244/3

Denkmäler#

Die wenigen Befunde von Bestattungsplätzen sind im Westen des Kastells gelegen. Hier zeigt sich eine Belegung vom späten 1. Jahrhundert bis in das 4. Jahrhundert. Ein spätantikes Körpergräberfeld wurde ebenfalls westlich des Kastells entdeckt.

Kategorie: Bestattungsplatz
Gräber; spätantike Körperbestattungen


Zeitstellung#

Datierung: 90 AD - 488 AD

Phase: Römische Kaiserzeit

Forschungsgeschichte#

Im 19. Jahrhundert wurden zahlreiche Grabsteinfunde getätigt, die sich ab dem späten 1. Jahrhundert datieren lassen. 1967 stieß man bei Neubauten westlich der Kastellmauer auf Gräber des 1. bis 4. Jahrhunderts, die zerstört wurden.

1970: Spätantike Körpergräber

1967: Gräberfeld im Westen des Kastells

Literatur#

  • Fundberichte aus Österreich 9, 1966-70, 81.
  • H. Zabehlicky, Die spätantiken und völkerwanderungszeitlichen Körpergräber aus dem norischen Teil Niederösterreichs, 1976 (Dissertation Universität Wien), 244ff.


Text und Bearbeitung: Eva Kuttner



Gefördert vom Kultur 2000 Programm der Europäischen Union mit Unterstützung von: Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur | Land Oberösterreich | Oberösterreichische Landesmuseen – Abteilung Römerzeit | Kulturabteilung der Stadt Wien MA 7 | Stadtarchäologie Wien | Land Niederösterreich
www.limes-oesterreich.at