unbekannter Gast

Überblicksliteratur zur Donaugrenze in Österreich#

Th. Fischer, Noricum. Mainz 2002: Philipp von Zabern.

H. Friesinger – F. Krinzinger (Hrsg.), Der römische Limes in Österreich. Wien 1997. Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften.

V. Gassner – S. Jilek – S. Ladstätter, Am Rande des Reiches. Die Römer in Österreich. Österreichische Geschichte 15 v. Chr. – 378 n. Chr. Wien 2002: Verlag Ueberreutter.

K. Genser, Der österreichische Donaulimes in der Römerzeit. Der römische Limes in Österreich 33. Wien 1986: Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften.

K. Genser, Der Donaulimes in Österreich. Schriften des Limesmuseums Aalen 44. Stuttgart 1990: BBW der Paulinenpflege Winneden, Abteilung Drucktechnik.

K. Genser, Entstehung und Entwicklung des mittleren Donaulimes. Linzer Archäologische Forschungen, Sonderheft 25 2001: Linz: Amt für Presse und Information, Produktgruppe Druckerei, Neues Rathaus.

M. Kandler, – H. Vetters (Hrsg.), Der römische Limes in Österreich. Ein Führer. Wien 1986: Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften.

P. Pleyel, Das römische Österreich. Geschichte Österreichs. Wien 2002: Pichler Verlag.

H. Ubl, Noricum Ripense und seine Beziehungen zu Norditalien am Beispiel der römischen Armee des Limes Danubicus. In: La Venetia nell´area Padano-Danubiana. Le vie di communicatione. Convegno internationale, Venezia 6–10 Aprile 1988, 1990, 305–328.


Forschungsgeschichte | Quellen | Eroberung | Einrichtung der Grenzanlagen | Mittlere Kaiserzeit | Spätantike | Ende des Limes | Literatur



Gefördert vom Kultur 2000 Programm der Europäischen Union mit Unterstützung von: Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur | Land Oberösterreich | Oberösterreichische Landesmuseen – Abteilung Römerzeit | Kulturabteilung der Stadt Wien MA 7 | Stadtarchäologie Wien | Land Niederösterreich
www.limes-oesterreich.at