unbekannter Gast

Norische Ware#

Die vorwiegend in der Provinz Noricum verbreitete Gebrauchskeramik zeichnet sich durch eine Magerung mit weißen bis weißlich-opaken Partikeln (oft Marmor) aus. Die lokale Gebrauchsware (Kochtöpfe, Vorratsgefäße u.a.) wurde in reduzierend/oxidierender Mischatmosphäre gebrannt und ist bräunlich-dunkelgrau mit rotbraunen Schattierungen.


Text und Bearbeitung: Eva Kuttner



Gefördert vom Kultur 2000 Programm der Europäischen Union mit Unterstützung von: Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur | Land Oberösterreich | Oberösterreichische Landesmuseen – Abteilung Römerzeit | Kulturabteilung der Stadt Wien MA 7 | Stadtarchäologie Wien | Land Niederösterreich
www.limes-oesterreich.at