unbekannter Gast

Sesterz des 1. Jahrhunderts, © OÖLM 2003
Sesterz des 1. Jahrhunderts
© OÖLM 2003

Sesterz#

Ursprünglich die kleinste Silbermünze war der Sesterz seit Augustus aus Messing und hatte das Gewicht einer Unze (ca. 27g). Er entsprach dem Wert von 2 1/2 As und blieb bis Ende des 3. Jahrhunderts im Umlauf.


Text und Bearbeitung: Eva Kuttner



Gefördert vom Kultur 2000 Programm der Europäischen Union mit Unterstützung von: Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur | Land Oberösterreich | Oberösterreichische Landesmuseen – Abteilung Römerzeit | Kulturabteilung der Stadt Wien MA 7 | Stadtarchäologie Wien | Land Niederösterreich
www.limes-oesterreich.at