unbekannter Gast

Stadtmuseum Wels - Minoriten#

Die archäologische Sammlung des Stadtmuseums Wels hat seine Schauräume im ehemaligen Minoritenkloster, dessen Baugeschichte sich in einem begehbaren Ausgrabungsareal erschließt. Die römerzeitliche Sammlung birgt hauptsächlich Funde des antiken OVILAVA. In anschaulicher Weise wird das Alltagsleben in der Antike wiedergegeben.

Kontakt:

Dr. Renate Miglbauer (Museumsdirektorin)

Adresse:

Minoritenplatz 4
A 4600 Wels

Öffnungszeiten:

Di bis Fr 10.00 - 17.00 Uhr´
Sa 14.00 - 17.00 Uhr
So, Fei 10.00 - 16.00 Uhr
Mo (auch an Feiertagen) geschlossen

Telefon: +43 (0)7242/ 235-7350

Email: post.magistrat@wels.gv.at

Web: www.wels.at/Minoriten/Roemerzeit


Text und Bearbeitung: Eva Kuttner



Gefördert vom Kultur 2000 Programm der Europäischen Union mit Unterstützung von: Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur | Land Oberösterreich | Oberösterreichische Landesmuseen – Abteilung Römerzeit | Kulturabteilung der Stadt Wien MA 7 | Stadtarchäologie Wien | Land Niederösterreich
www.limes-oesterreich.at