unbekannter Gast

Parz. 68 und 69 (vier Siedlungshorizonte, spätantikes Gräberfeld)#

Allgemeines#

Östlich der Burggartengasse wurde ein Baugrund vom Verein ASINOE im Auftrag des BDA untersucht (K. Grömer, N. Hofer, M. Lantscher, B. Wewerka). 3500 m2 wurden einer Schichtengrabung unterzogen, die vier Siedlungshorizonte ergab. Befunde: Pfostengruben von Streifenhäusern, Nachweis für Fachwerkbau durch einen Rutenabdruck (Wewerka 2000,217), Erdkeller, Steingebäude (Mörtelestrich, Mauerreste), Öfen, Schmelztiegel mit Schlackenresten, Töpferofen. Große Schüttdeponien mit verbranntem Material verweisen auf eine Zerstörung und Einplanierung, die um die Mitte des 3. Jh.. anzusetzen ist (Hofer 2001, 529), wobei die Steinhäuser teilweise noch weiter bestanden.

In der Spätantike wurde ein Gräberfeld angelegt; 270 Gräber wurden erfasst. Am westlichen Rand des Gräberfeldes wurde ein 3m breiter, bis 2m tiefer spätantiker Spitzgraben festgestellt, der in N-S Richtung verlaufend aufgrund seiner Größe als fortifikatorische Maßnahme interpretiert wurde (Hofer 2001, 530).


Allgemeines (Fortsetzung)#

Grabungsjahr: 1999-2002

Grabungsleitung: Bundesdenkmalamt - BDA, ASINOE#

Literatur#

  • Fundberichte aus Österreich 39, 2000, 23f.
  • Fundberichte aus Österreich 40, 2001, 22f.
  • Fundberichte aus Österreich 41, 2002, 24f.
  • B. Wewerka, Ein spätantikes Gräberfeld im Bereich der Burggartengasse in Mautern/Favianis, Fundberichte aus Österreich 39, 2000, 213-243.
  • N. Hofer, Von der Bronzezeit zum Mittelalter - Ergebnisse der zweijährigen Rettungsgrabung in der Burggartengasse in Mautern, Niederösterreich, Fundberichte aus Österreich 40, 2001, 520-531.
  • F. Pieler, Ausgrabungen auf dem Grundstück Mautern, Missongasse 11, Fundberichte aus Österreich 41, 2002, 377ff.
  • Wewerka 2004.

Funde#

Kategorie:#

Keramikgefäße, Terra Sigillata, Teile von Tracht und Bekleidung, Ziegel, Sonstiges

Fundobjekte:#

Keramik; Terra Sigillata; Fibeln, Beinkämme; Ziegel

Text und Bearbeitung: Eva Kuttner



Gefördert vom Kultur 2000 Programm der Europäischen Union mit Unterstützung von: Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur | Land Oberösterreich | Oberösterreichische Landesmuseen – Abteilung Römerzeit | Kulturabteilung der Stadt Wien MA 7 | Stadtarchäologie Wien | Land Niederösterreich
www.limes-oesterreich.at