unbekannter Gast

Binderstadl (Keramik, Ziegel)#

Allgemeines#

Bei Umbauarbeiten 1994 wurde im Binderstadl, Stiftsplatz 1, der alte Fußboden abgetragen und durch einen neuren, tiefer liegenden ersetzt. Dabei wurden mittelalterliche und römische Keramikfragmente gefunden, sowie gestempelte Ziegel. Antike Mauerzüge konnten nicht festgestellt werden. Meldung an das BDA (H. Ubl).

Grabungsjahr: 1994

1Grabungsleitung: Bundesdenkmalamt - BDA


Allgemeines (Fortsetzung)#

Literatur#

  • Fundberichte aus Österreich 33, 1994, 423.

Funde#

Kategorie:#

Keramikgefäße, Ziegel

Fundobjekte:#

Keramik, gestempelte Ziegel.

Aktueller Verwahrort:#

BDA?

Text und Bearbeitung: Eva Kuttner



Gefördert vom Kultur 2000 Programm der Europäischen Union mit Unterstützung von: Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur | Land Oberösterreich | Oberösterreichische Landesmuseen – Abteilung Römerzeit | Kulturabteilung der Stadt Wien MA 7 | Stadtarchäologie Wien | Land Niederösterreich
www.limes-oesterreich.at