unbekannter Gast

Bild 'Banner'

Iuvavum | Fundorte und Denkmäler | Museen | Steinbrüche | Glossar | Kontakt#

IVVAVVM – Römersteine im bayerisch-österreichischen Grenzraum#

Grabstein
Die römischen Steindenkmäler und Inschriften aus dem Territorium der Stadt Iuvavum (Salzburg) enthalten eine Fülle von Zeugnissen des staatlichen und privaten Alltages und sind eine unentbehrliche Quelle zu den politischen, sozialen und wirtschaftlichen Verhältnissen.

Auf der Basis der wissenschaftlichen Datensammlungen UBI ERAT LUPA und SAXA LOQUUNTUR wurde ein grenzüberschreitendes Informationssystem aufgebaut, das den Bewohnern der Region „ihre“ Denkmäler näher bringen soll. Erfasst wurden in Bayern die Landkreise Berchtesgadener Land, Rosenheim und Traunstein, im Bundesland Salzburg die Bezirke Hallein, Salzburg-Stadt, Salzburg-Umgebung, Sankt Johann im Pongau und Zell am See und in Oberösterreich die Bezirke Braunau, Gmunden und Vöcklabruck.

Mehr Information: Broschüre IVVAVVM (PDF, 30 Seiten, 3,1 MB)



Mit freundliche Genehmigung der Universität Salzburg, Fachbereich für Geographie und Geologie (CHC), Dr. Christian Uhlir.
Gefördert von der Europäischen Union mit Mitteln aus dem Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung EFRE (INTERREG) | EuRegio Salzburg · Berchtesgadener Land · Traunstein | Salzburg Museum | OÖ Landesmuseen
www.iuvavum.org

Bild 'eu-flagge'

Bild 'Euregio-logo'

Bild 'Salzburg_Museum'


Bild 'Landesmuseum-OÖ'