unbekannter Gast

Recherche von Karim Hlaby#




Anregung von Frank: Willst Du nicht vielleicht einen kleinen YouTube Film dazu nehmen, ich finde z. B. den Elfmeter.wmv einfach irr. Ich habe ihn bei Dir (direkt vor den Quellen) eingebaut. Wenn Dir das nicht passt, kannst Du ja den Code einfach löschen.


Wenn Du bei www.amazon.de nach "Bücher zu YouTube" suchst, findest Du gleich ein paar Bücher die erwähnenswert sind, z.B.:
  • Jeder kann Video!: Filmen für Websites, YouTube und Blogs von Konstanze Werner und Horst Werner (2010)
oder
  • YouTube und seine Kinder: Wie Online-Video, Web TV und Social Media die Kommunikation von Marken, Medien und Menschen revolutionieren, von Achim Beißwenger (Herausgeber) Nmos Verlag (2010). Hier ist eine der Buchbesprechungen dazu:
"Weltweit vollzieht sich in der Medienlandschaft und Unternehmenskommunikation ein revolutionärer Umbruch. Neben technologischen Entwicklungen des Web 2.0 zeugen vor allem neue Formen und Einsatzgebiete von Bewegtbild im Internet von einer veränderten Unterhaltungs- und Informationskultur. Dabei nehmen Videoangebote in Verbindung mit sozialen Netzwerken eine immer bedeutendere Rolle ein. Allein auf YouTube wird jede Minute über 20 Stunden neues Videomaterial hochgeladen - das entspricht rund zehn Hollywood-Filmen. Pro Minute. Doch welche Geschäftsmodelle, Strategien und Vermarktungskonzepte versprechen Erfolg? Wie lassen sich Aufmerksamkeit, Herz und Portemonnaie der zunehmend selbstbestimmten Konsumenten erreichen? Das Buch stellt an Beispielen aus Forschung und Praxis sowohl Grundlagen, Ausprägungen, rechtliche Rahmenbedingungen und Erkenntnisse als auch die gesellschaftliche und ökonomische Bedeutung von Online-Video und Web TV dar. Weltweit vollzieht sich in der Medienlandschaft und Unternehmenskommunikation ein revolutionärer Umbruch. Neben technologischen Entwicklungen des Web 2.0 zeugen vor allem neue Formen und Einsatzgebiete von Bewegtbild im Internet von einer veränderten Unterhaltungs- und Informationskultur. Dabei nehmen Videoangebote in Verbindung mit sozialen Netzwerken eine immer bedeutendere Rolle ein. Allein auf YouTube wird jede Minute über 20 Stunden neues Videomaterial hochgeladen - das entspricht rund zehn Hollywood-Filmen. Pro Minute. Doch welche Geschäftsmodelle, Strategien und Vermarktungskonzepte versprechen Erfolg? Wie lassen sich Aufmerksamkeit, Herz und Portemonnaie der zunehmend selbstbestimmten Konsumenten erreichen?
Das Buch stellt an Beispielen aus Forschung und Praxis sowohl Grundlagen, Ausprägungen, rechtliche Rahmenbedingungen und Erkenntnisse als auch die gesellschaftliche und ökonomische Bedeutung von Online-Video und Web TV dar. Mit zahlreichen Abbildungen, Case Studies und Autoren-Beiträgen u. a. von: BMW, Daimler, Deutsche Telekom, Google/YouTube, IP Deutschland, Microsoft, MySpace, sevenload und W&V."