unbekannter Gast

Telefon mit Bechern#

von Philipp Huber & Benjamin Makovec; BRG Kepler, 2d; Betreuung: Kos; 39 Punkte;

Was brauchen wir? #

  • Schnur
  • zwei (Joghurt)-Becher
  • Büroklammer

Wir wird es gemacht? #

Wir haben in beide Becher Löcher gemacht, dann haben wir die Schnur durchgefädelt und diese mit einer Büroklammer am Becherboden befestigt, damit sie nicht rausrutscht. Nun spricht einer in den Becher, während der andere sich seinen Becher ans Ohr hält.

Was passiert? #

Spricht jemand in den Becher des Bechertelefons, so kann man das Gesprochene auf der anderen Seite des Telefons durch den Becher sehr deutlich hören.

Warum?#

Durch das Sprechen werden unsere Stimmbänder zum Schwingen gebracht, welche diese Schwingungen auf die Luft übertragen. Die schwingende Luft bringt dann den Joghurtbecher zum Schwingen und danach die Schnur. Am Ende der Schnur wird die Schwingung wieder auf den Plastikbecher übertragen und der bringt die Luft um Schwingen. Diese Schwingungen können wir als Schall wahrnehmen und die Stimme des anderen somit gut hören.

Recherche zum Thema telefon mit Bechern#

  • Quelle 1: Prisma Physik 2,öbv - Verlag

  • Quelle 2: Paus, Hans J.: Physik in Experimenten und Beispielen,Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG 2007

  • Quelle 3: Berthold, Clemens, Christ, Daniela, Braam, Gunther, Haubrich, Jürgen: Physik allgemein / Physikalische Freihandexperimente- In zwei Bänden; Aulis Verlag April 2012