unbekannter Gast

KNAPP AG

Bezeichnung der Firma
KNAPP AG
Branche
Logistik
Anlagenbau
Organisationsform
AG
Ansprechpartner
Mag. Margit Wögerer
Gründungsjahr
1952
Mitarbeiteranzahl
3000
UID-Nummer
ATU61982457
Auszeichnungen
Fast Forward Award Finalist
Erlebniswelt Wirtschaft
Take Tech - Unternehmen
Geschäftsbereich
Lagerautomation und Lagerlogistik-Software
Stichworte
Lagerautomation
Lagersysteme
Intralogistische Komplettlösungen
Cluster
ACstyria Autocluster
Adresse
Günter-Knapp-Straße 5–78075 Hart bei Graz
Kontakt
http://www.knapp.com
sales@knapp.com
Social Media
Facebook
Twitter
YouTube
LinkedIn
Bewertung
4,83

Unternehmensprofil#

Die KNAPP AG ist ein international tätiges Unternehmen auf dem Gebiet der Lagerautomation und Lagerlogistik. Das Unternehmen zählt zu den globalen Marktführern unter den Anbietern intralogistischer Komplettlösungen und automatisierter Lagersysteme. Kunden in aller Welt aus den Branchen Pharma, Fashion, Retail, Food und Industry vertrauen auf die Erfahrung und Innovationskraft der KNAPP AG.

Komplettanbieter maßgeschneiderter intralogistischer Systeme von der Entwicklung und Planung über Installation und umfassende Nachbetreuung

Gegründet 1952 von Ing. Günter Knapp, zählt die KNAPP AG heute zu den Weltmarktführern von Anbietern intralogistischer Komplettlösungen und automatisierter Lagersysteme. Eine Exportquote von 98% und mehr als 1.500 Installationen weltweit spiegeln klar die Internationalität wider. Dennoch ist das Unternehmen seit 60 Jahren fest in der Steiermark verwurzelt.

Zu den Kernbranchen des Unternehmens zählen Pharma, Fashion, General Retail & Lifestyle, Food Retail sowie Tools & Spares. Kunden in aller Welt, wie beispielsweise Avon Cosmetics, Hugo Boss, Rewe oder Spar, vertrauen auf die Erfahrung und Innovationskraft der KNAPP AG. Für die optimale Kundenbetreuung verfügt der Konzern über ein globales Netzwerk von 32 Standorten.

Leistungen#

KNAPP SR Shuttle
OSR Shuttle™ Blick in die Regalgasse
© KNAPP AG

Als Solution Provider liefert die KNAPP AG maßgeschneiderte intralogistische Systeme aus einer Hand: Die Kernkompetenzen umfassen Entwicklung, Planung, Fertigung, Installation sowie Nachbetreuung und kontinuierliche Beratung.

Groß geworden ist die KNAPP AG im anspruchsvollen Umfeld des Pharmagroßhandels. Mit seinen Automatisierungslösungen leistete das Unternehmen Pionierarbeit und verfügt bis heute über einzigartige Erfahrung und Expertise. Im Laufe der Jahre wurden Wissen und Portfolio konsequent erweitert und öffneten die Türen zu neuen Branchen und Tätigkeitsfeldern. Die Übernahme des Hängefördertechnikspezialisten Dürkopp Fördertechnik 2010 stärkte die Position im Bereich Fashion. Unter dem Stichwort Multichannel bietet die KNAPP AG einzigartige Komplettlösungen an, welche die herkömmliche Trennung zwischen Filialbelieferung und Endkundenbelieferung aufheben und die unterschiedliche Geschäftsmodelle homogen verschmelzen.

Das Herzstück zahlreicher Lösungskonzepte ist das OSR Shuttle™ in Verbindung mit ergonomisch gestalteten Kommissionierarbeitsplätzen und einer leistungsfähigeren Behälterfördertechnik. Integraler Bestandteil der Systemlösungen ist die Software KiSoft zur Lagerverwaltung und -steuerung. Zu den Meilensteinen in der Produktentwicklung zählen auch KiSoft Vision, ein revolutionäres Kommissioniersystem, das mit augmented reality arbeitet, und die Open Shuttles, freifahrende Roboter, die mit Hilfe eines Sprachmoduls mit ihrer Umgebung kommunizieren.

Fashion#

Rasant wechselndes Sortiment, wachsende Artikelzahlen und saisonale Schwankungen prägen die Fashion-Branche: Dabei stehen höchste Qualität, optimale Lieferzeiten und Lieferservice im Zentrum der Anforderungen. Auch die Möglichkeit, mehrere Distributionskanäle von einem Standort aus zu bedienen, gewinnt zunehmend an Bedeutung.

Food#

Die ständig wachsende Artikelvielfalt sowie die laufenden Veränderungen der Verpackungen und der Produktpräsentation stellen eine große Herausforderung für den Lebensmittelhandel dar. Neben Großlieferungen an Filialen gewinnen auch neue Geschäftsbereiche immer mehr an Bedeutung: Die Belieferung von Tankstellen, Bahnhöfen, Gastromärkten sowie direkte Heimzustellungen durch E-Commerce, M-Commerce und auch Drive-Konzepte führen zu unterschiedlichsten Auftragsstrukturen mit immer kleineren Mengen und Zustellfenstern.

Healthcare#

KNAPP Firmengebäude
Firmengebäude
© KNAPP AG

Aus jahrzehntelanger Tradition ist KNAPP der gesamten Pharma Supply Chain verbunden und hat die Branche mit richtungsweisenden Innovationen geprägt. Vertrauen ist die Basis für erfolgreiche Partnerschaft. Ein Marktanteil von über 70 Prozent weltweit illustriert das Vertrauen, das Kunden in KNAPP setzen.

Retail#

Neben dem klassischen Einkauf im Geschäft eröffnet vor allem das Internet ungeahnte Möglichkeiten und Freiheiten, die das Kaufverhalten der Konsumenten nachhaltig beeinflusst haben. Rund-um-die-Uhr ist der Zugriff auf einen beinahe unendlichen Warenbestand möglich. Entscheidend ist, wer am schnellsten und günstigsten den gewünschten Artikel liefern kann.

Industrie#

Wir sind davon überzeugt, dass sich im smart warehouse der Logistik 4.0 die Rolle des Menschen vom Operator hin zum Überwacher und kreativen Problemlöser wandeln wird. Warum? Die riesigen Waren- und Datenströme, die sich um die Erde wälzen, die Anforderungen der Konsumenten an Verfügbarkeit, Prozesssicherheit und Dienstleistungen rund um die Ware, sind ohne intelligente, automatisierte Lagersysteme nicht mehr erfüllbar.

Trends der Zukunft#

Das Vorstandsteam der KNAPP AG v.l.n.r.: COO Franz Mathi, CEO Gerald Hofer, CFO Christian Grabner
Das Vorstandsteam der KNAPP AG v.l.n.r.: COO Franz Mathi, CEO Gerald Hofer, CFO Christian Grabner
Foto: © KNAPP AG

Fixer Bestandteil der Unternehmensstrategie ist das Streben nach ständiger Weiterentwicklung und die Forschung. Dazu investiert das Unternehmen jährlich etwa 6 Prozent des Umsatzes in Forschung & Entwicklung. Schlüsselthemen der Zukunft sind Individualität und Flexibilität sowie Ergonomie und Nachhaltigkeit. KNAPP hat diese Trends bereits erkannt und geht mit dem innovativen Lösungsportfolio auf diese Anforderungen ein. Neuentwicklungen sowie die Optimierung aller Geschäftsbereiche werden konsequent vorangetrieben.

Mit dem low complexity warehouse setzt KNAPP neue Standards in der Lagerlogistik: dem Leitspruch making complexity simple folgend wird dabei die Anzahl der eingesetzten Technologien reduziert und Lagerprozesse und Geschäftsmodelle homogen verschmolzen. Mit dem low complexity warehouse läutet KNAPP ein neues Zeitalter in der Auftragsbearbeitung ein und setzt die fehlerfreie und effiziente Kommissionierung in die Realität um. Im Bereich Entwicklung und Produktion legt KNAPP Wert auf den Einsatz hochwertiger Materialien und Komponenten, die ressourcenschonend nach höchsten Qualitätsstandards und unter idealen Arbeitsbedingungen gefertigt werden.

Erfolgsgeschichte#

Vom Krapfenfüller zum Logistikweltmeister#

KNAPP AG
Foto: KNAPP AG

Am Anfang eines der weltweit wohl erfolgreichsten Unternehmen der Logistikbranche steht ein Erfinder: Günter Knapp gründete 1952 sein Unternehmen als Anbieter von selbst erfundenen Spezialmaschinen.

Krapfenfüller, also Geräte, mit denen man die Marmelade in die Krapfen füllt, Milchpumpen und Personenaufzüge waren im Programm. Weil zur technischen Kreativität auch noch unternehmerischer Spürsinn hinzukam, erlitt Günter Knapp kein typisch österreichisches Erfinderschicksal. Im Gegenteil.

Sein Unternehmen, die KNAPP AG, ist heute die erste Adresse wenn es darum geht, die richtige Ware zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu haben. Die vollautomatischen Warenlager von KNAPP, die sich durch das perfekte Zusammenspiel von Lagereinrichtung und dazugehöriger Software quasi selbst organisieren und verwalten, sind auf der ganzen Welt zu finden. Wie viel Aufwand nötig ist, bis in einem automatischen Lager wie von Geisterhand alles von selbst funktioniert, zeigt die Erlebniswelt Wirtschaft-Tour.

Fakten#

  • Die KNAPP AG ist ein international tätiges Unternehmen auf dem Gebiet der Lagerautomation und Lagerlogistik. Es zählt zu den Weltmarktführern bei intralogistischen Komplettlösungen und automatisierten Lagersystemen, u.a. in den Branchen Pharma, Lebensmittel, Handel.
  • Die KNAPP AG liefert in 53 Länder, hat 19 Niederlassungen und 13 Repräsentanzen weltweit. Exportquote: 98 Prozent.
  • Die Erlebniswelt Wirtschaft-Tour zeigt die Planung und Entstehung von hochkomplexen und vollautomatischen Lagersystemen. Aus völlig neuer Sicht – nämlich der einer Transportbox - erlebt man die faszinierende Welt der Logistik.

Weiterführendes#