unbekannter Gast

Lizenzen für OER#

Autoren: Martin Ebner, Sandra Schön

Warum Lizenzen?#

Eine Lizenz ermöglicht, die Art der Nutzung und Verwendung von Werken zu definieren, damit nicht jeder Einzelne Verträge mit den Urhebern eingehen muss. Es gibt eine Reihe von Lizenzmodellen, die prinzipiell für offene Bildungsressourcen in Frage kommen. Idealerweise sollten OER zur Modifikation freigegeben sein, das heißt, Drittpersonen sollten Beiträge überarbeiten bzw. modifizieren – in der Regel unter Namensnennung der ursprünglichen Verfasser/-innen – sowie wieder veröffentlichen können. Ein solchermaßen lizenziertes Material ist schneller für die besonderen Bedürfnisse anderer Lehrenden abänderbar, kann gut kombiniert oder eben aktualisiert werden. Wie gesagt: Die Urheber behalten ihre Urheberrechte und können natürlich unbenommen der Lizenz mit einzelnen Anderen andere Absprachen treffen.

http://wikieducator.org/Exemplarische_Zusammenstellung_verschiedener_Ans%C3%A4tze_von_open_content_Lizenzen

Gegenüber Nutzungsbedigungen, die man sich selbst als juristischer Laie ausdenkt, haben die Lizenzmodelle juristisch (vergleichsweise) abgesicherte Formulierungen und ausführliche Bestimmungen.

Welche Lizenzen gibt es?#

Derzeit im OER-Bereich am weitesten verbreitetet sind die Creative-Commons-Lizenzen. Die CC-Lizenzen haben, wie alle Lizenzmodelle, den Vorteil, dass hier juristisch abgesichert die (erlaubte) Nutzung der Materialien definiert wird und in der Regel auch allgemeinverständlich beschrieben ist. Alle CC-Lizenzen erlauben die Nutzung von Materialien, allerdings wird diese im Detail genauer definiert und es gibt eine Reihe von Optionen, die man als OER-Ersteller und -Nutzer/-in im Auge behalten sollte. Weitere - jedoch weit seltener - verwendet werden die GNU General Public Licence oder die GNU Free Documentation Licence.

Das Urheberrecht kann man übrigens, anders als beispielsweise in den USA (Stichwort: Public Domain) im deutschsprachigen Europa nicht aufgegeben werden. Urheberrechte erlöschen in Deutschland erst 70 Jahre nach dem Tod der Urheber/innen (UrhG § 64). Davor ist es immer notwendig und sinnvoll, eine Nutzung ausdrücklich zu erlauben (wenn man das möchte).

Die häufigsten Lizenzen#

Creative-Commons-Lizenzen#

Video: http://youtu.be/cxE8b-oi5Gk

AbkürzungBedeutungBeschreibungLogo
BYbyDer Urheber muss (so wie er will) genannt werden
Logo BY
NDno derivationModifikation ist nicht erlaubt
Logo ND
SAshare alikeDie Materialien, auch Adaptionen, müssen unter der gleichen Lizenz (SA) veröffentlicht werden
Logo SA
NCnon commercialDie kommerzielle Nutzung ist ausgeschlossen
Logo NC

CC BY#

Die Namen der Urheber/innen müssen auf die von ihm/ihr festgelegten Weise angegeben werden. Sofern dies berücksichtigt wird, ist eine Bearbeitung, Abwandlung, Vervielfältigung, Verbreitung der Inhalte erlaubt. Außerdem ist es erlaubt das Werk öffentlich zugänglich zu machen und es kommerziell zu nutzen.

Einbettungscode

Logo CC BY

Mit diesem Code signalisiert man auf einer Website, dass man Bearbeitungen und Abwandlungen eigener Werke bzw. Inhalte erlaubt, sofern der Name des Urhebers/innen angegeben wird.

Österreich

<a rel="license" href="http://creativecommons.org/licenses/by/3.0/at/"><img alt="Creative Commons Lizenzvertrag" style="border- width:0" src="http://i.creativecommons.org/l/by/3.0/at/88x31.png" /></a><br />Dieses Werk bzw. Inhalt steht unter einer <a rel="license" href="http://creativecommons.org/licenses/by/3.0/at/">Creative Commons Namensnennung 3.0 Österreich Lizenz</a>.

Deutschland

<a rel="license" href="http://creativecommons.org/licenses/by/3.0/de/"><img alt="Creative Commons Lizenzvertrag" style="border- width:0" src="http://i.creativecommons.org/l/by/3.0/de/88x31.png" /></a><br />Dieses Werk bzw. Inhalt steht unter einer <a rel="license" href="http://creativecommons.org/licenses/by/3.0/de/">Creative Commons Namensnennung 3.0 Deutschland Lizenz</a>.

Schweiz

<a rel="license" href="http://creativecommons.org/licenses/by/3.0/ch/"><img alt="Creative Commons Lizenzvertrag" style="border- width:0" src="http://i.creativecommons.org/l/by/3.0/ch/88x31.png" /></a><br />Dieses Werk bzw. Inhalt steht unter einer <a rel="license" href="http://creativecommons.org/licenses/by/3.0/ch/">Creative Commons Namensnennung 3.0 Schweiz Lizenz</a>.

CC BY-SA#

Logo CC BY-SA

Die Bedingung, dass die Materialien unter derselben Lizenz veröffentlicht werden müssen, wird mit „share alike“ definiert. Das heißt der Inhalt oder das Werk darf vervielfältigt, verbreitet und öffentlich zugänglich gemacht werden. Außerdem darf man Abwandlungen und Bearbeitungen des Werkes bzw. des Inhaltes anfertigen und es auch kommerziell nutzen. Zudem muss der Name des Autors bzw. Rechtsinhabers auf die von ihm festgelegte Weise genannt werden. Share alike bedeutet, dass wenn man das lizenzierte Werk oder den lizensierten Inhalt bearbeitet oder in irgendeiner anderen Weise erkennbar als Grundlage für eigenes Schaffen verwendet, dürfen die neu entstandenen Werke bzw. Inhalte nur unter Verwendung von Lizenzbedingungen weitergegeben werden, die mit denen des Original Lizenzvertrages identisch oder vergleichbar sind.

Einbettungscode

Mit diesem Code signalisiert man auf einer Website, dass das Werk bzw. der Inhalt unter der "share alike" Lizenz steht.

Österreich

<a rel="license" href="http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/at/"><img alt="Creative Commons Lizenzvertrag" style="border- width:0" src="http://i.creativecommons.org/l/by-sa/3.0/at/88x31.png" /></a><br />Dieses Werk bzw. Inhalt steht unter einer <a rel="license" href="http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/at/">Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Österreich Lizenz</a>.

Deutschland

<a rel="license" href="http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/"><img alt="Creative Commons Lizenzvertrag" style="border- width:0" src="http://i.creativecommons.org/l/by-sa/3.0/de/88x31.png" /></a><br />Dieses Werk bzw. Inhalt steht unter einer <a rel="license" href="http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/">Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz</a>.

Schweiz

<a rel="license" href="http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/ch/"><img alt="Creative Commons Lizenzvertrag" style="border- width:0" src="http://i.creativecommons.org/l/by-sa/3.0/ch/88x31.png" /></a><br />Dieses Werk bzw. Inhalt steht unter einer <a rel="license" href="http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/ch/">Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Schweiz Lizenz</a>.

CC BY-ND#

Logo CC BY-ND

Kombination der Bedingungen „nicht-kommerziell“ und „keine Bearbeitung“. Dies bedeutet dass das Werk bzw. der Inhalt vervielfältigt, verbreitet und öffentlich zugänglich gemacht werden darf. Außerdem muss der Name des Autors/in genannt werden und der Inhalt oder das Werk darf nicht bearbeitet, abgewandelt oder in anderer Weise verändert werden. Der Zusatz NC besagt außerdem dass das Werk bzw der Inhalt nicht kommerziell genutzt werden darf.

Einbettungscode

Mit diesem Code signalisiert man auf einer Website, dass das Werk bzw. der Inhalt unter der "non commercial - no derivation" Lizenz steht.

Österreich

<a rel="license" href="http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/at/"><img alt="Creative Commons Lizenzvertrag" style="border- width:0" src="http://i.creativecommons.org/l/by-nc-nd/3.0/at/88x31.png" /></a><br />Dieses Werk bzw. Inhalt steht unter einer <a rel="license" href="http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/at/">Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung 3.0 Österreich Lizenz</a>.

Deutschland

<a rel="license" href="http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/"><img alt="Creative Commons Lizenzvertrag" style="border- width:0" src="http://i.creativecommons.org/l/by-nc-nd/3.0/de/88x31.png" /></a><br />Dieses Werk bzw. Inhalt steht unter einer <a rel="license" href="http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/">Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung 3.0 Deutschland Lizenz</a>.

Schweiz

<a rel="license" href="http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/ch/"><img alt="Creative Commons Lizenzvertrag" style="border- width:0" src="http://i.creativecommons.org/l/by-nc-nd/3.0/ch/88x31.png" /></a><br />Dieses Werk bzw. Inhalt steht unter einer <a rel="license" href="http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/ch/">Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung 3.0 Schweiz Lizenz</a>.

CC BY-NC#

Logo CC BY-NC

Es kann vorgeschrieben werden, dass die kommerzielle Nutzung nicht erlaubt ist, indem „NC“, also „non commercial“ als Einschränkung hinzugefügt wird. Man darf ein Werk mit dieser Lizenz bzw. den Inhalt vervielfältigen, verbreiten, öffentlich zugänglich machen, sowie Abwandlungen und Bearbeitungen anfertigen. Allerdings muss der Name des Autors/Rechtsinhabers auf die von ihm festgelegte Weise genannt werden. Die kommerzielle Nutzung für dieses Werk oder den Inhalt ist hingegen untersagt. Mehr Informationen zu der Einschränkung "NC" finden sich hier: http://irights.info/wp-content/uploads/userfiles/CC-NC_Leitfaden_web.pdf

Einbettungscode

Mit diesem Code signalisiert man auf einer Website, dass das Werk bzw. der Inhalt unter der "non commercial" Lizenz steht.

Österreich

<a rel="license" href="http://creativecommons.org/licenses/by-nc/3.0/at/"><img alt="Creative Commons Lizenzvertrag" style="border- width:0" src="http://i.creativecommons.org/l/by-nc/3.0/at/88x31.png" /></a><br />Dieses Werk bzw. Inhalt steht unter einer <a rel="license" href="http://creativecommons.org/licenses/by-nc/3.0/at/">Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell 3.0 Österreich Lizenz</a>.

Deutschland

<a rel="license" href="http://creativecommons.org/licenses/by-nc/3.0/de/"><img alt="Creative Commons Lizenzvertrag" style="border- width:0" src="http://i.creativecommons.org/l/by-nc/3.0/de/88x31.png" /></a><br />Dieses Werk bzw. Inhalt steht unter einer <a rel="license" href="http://creativecommons.org/licenses/by-nc/3.0/de/">Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell 3.0 Deutschland Lizenz</a>.

Schweiz

<a rel="license" href="http://creativecommons.org/licenses/by-nc/3.0/ch/"><img alt="Creative Commons Lizenzvertrag" style="border- width:0" src="http://i.creativecommons.org/l/by-nc/3.0/ch/88x31.png" /></a><br />Dieses Werk bzw. Inhalt steht unter einer <a rel="license" href="http://creativecommons.org/licenses/by-nc/3.0/ch/">Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell 3.0 Schweiz Lizenz</a>.

CC BY-NC-SA#

Logo CC BY-NC-SA

Keine kommerzielle Nutzung und die Weitergabe der Inhalte mit den gleichen Lizenzbestimmungen werden vorgeschrieben. Das heißt der Inhalt oder das Werk darf vervielfältigt, verbreitet und öffentlich zugänglich gemacht werden. Außerdem darf man Abwandlungen und Bearbeitungen des Werkes bzw. des Inhaltes anfertigen. Zudem muss der Name des Autors bzw. Rechtsinhabers auf die von ihm festgelegte Weise genannt werden. Share alike bedeutet, dass wenn man das lizenzierte Werk oder den lizensierten Inhalt bearbeitet oder in irgendeiner anderen Weise erkennbar als Grundlage für eigenes Schaffen verwendet, dürfen die neu entstandenen Werke bzw. Inhalte nur unter Verwendung von Lizenzbedingungen weitergegeben werden, die mit denen des Original Lizenzvertrages identisch oder vergleichbar sind. Die kommerzielle Nutzung des Werks bzw. des Inhaltes sind allerdings untersagt. Mehr Informationen zu der Einschränkung "NC" finden sich hier: http://irights.info/wp-content/uploads/userfiles/CC-NC_Leitfaden_web.pdf

Einbettungscode

Mit diesem Code signalisiert man auf einer Website, dass das Werk bzw. der Inhalt unter der "non commercial - share alike" Lizenz steht.

Österreich

<a rel="license" href="http://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/3.0/at/"><img alt="Creative Commons Lizenzvertrag" style="border-width:0" src="http://i.creativecommons.org/l/by-nc-sa/3.0/at/88x31.png" /></a><br />Dieses Werk bzw. Inhalt steht unter einer <a rel="license" href="http://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/3.0/at/">Creative Commons Namensnennung - Nicht- kommerziell - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Österreich Lizenz</a>.

Deutschland

<a rel="license" href="http://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/3.0/de/"><img alt="Creative Commons Lizenzvertrag" style="border-width:0" src="http://i.creativecommons.org/l/by-nc-sa/3.0/de/88x31.png" /></a><br />Dieses Werk bzw. Inhalt steht unter einer <a rel="license" href="http://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/3.0/de/">Creative Commons Namensnennung - Nicht- kommerziell - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz</a>.

Schweiz

<a rel="license" href="http://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/3.0/ch/"><img alt="Creative Commons Lizenzvertrag" style="border-width:0" src="http://i.creativecommons.org/l/by-nc-sa/3.0/ch/88x31.png" /></a><br />Dieses Werk bzw. Inhalt steht unter einer <a rel="license" href="http://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/3.0/ch/">Creative Commons Namensnennung - Nicht- kommerziell - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Schweiz Lizenz</a>.

CC BY-NC-ND#

Logo CC BY-NC-ND

Kombination der Bedingungen „nicht-kommerziell“ und „keine Bearbeitung“. Dies bedeutet dass das Werk bzw. der Inhalt vervielfältigt, verbreitet und öffentlich zugänglich gemacht werden darf. Außerdem muss der Name des Autors/in genannt werden und der Inhalt oder das Werk darf nicht bearbeitet, abgewandelt oder in anderer Weise verändert werden. Der Zusatz NC besagt außerdem, dass das Werk bzw. der Inhalt nicht kommerziell genutzt werden darf. Mehr Informationen zu der Einschränkgung "NC" finden sich hier: http://irights.info/wp-content/uploads/userfiles/CC-NC_Leitfaden_web.pdf

Einbettungscode

Mit diesem Code signalisiert man auf einer Website, dass das Werk bzw. der Inhalt unter der "non commercial - no derivation" Lizenz steht.

Österreich

<a rel="license" href="http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/at/"><img alt="Creative Commons Lizenzvertrag" style="border- width:0" src="http://i.creativecommons.org/l/by-nc-nd/3.0/at/88x31.png" /></a><br />Dieses Werk bzw. Inhalt steht unter einer <a rel="license" href="http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/at/">Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell- KeineBearbeitung 3.0 Österreich Lizenz</a>.

Deutschland

<a rel="license" href="http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/"><img alt="Creative Commons Lizenzvertrag" style="border- width:0" src="http://i.creativecommons.org/l/by-nc-nd/3.0/de/88x31.png" /></a><br />Dieses Werk bzw. Inhalt steht unter einer <a rel="license" href="http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/">Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell- KeineBearbeitung 3.0 Deutschland Lizenz</a>.

Schweiz

<a rel="license" href="http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/ch/"><img alt="Creative Commons Lizenzvertrag" style="border- width:0" src="http://i.creativecommons.org/l/by-nc-nd/3.0/ch/88x31.png" /></a><br />Dieses Werk bzw. Inhalt steht unter einer <a rel="license" href="http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/ch/">Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell- KeineBearbeitung 3.0 Schweiz Lizenz</a>.

GNU General Public Licence#

Die GNU General Public Licence, kurz GNU GPL, wurde von Richard Stallman, der unter anderem neben der Free Software Foundation (FSF) auch das GNUProjekt gründete, geschrieben. Für freie Software sind unter anderem auch Lizenzen nötig, die diese als solche deklarieren. Dies war Anlass für Stallman eine solche Lizenz zu entwickeln, die seiner Philosophie entspricht. „Freie Software ist Software, die die Freiheit und Gemeinschaft der Nutzer respektiert. Ganz allgemein gesagt, haben Nutzer die Freiheit, Software auszuführen, zu kopieren, zu verbreiten, zu untersuchen, zu ändern und zu verbessern.“ (GNU, 2012) 1989 wurde die erste GNU GPL veröffentlicht, die seit dem Jahr 2007 mittlerweile in Version 3 vorliegt. Hauptsächlich wird Software mit dieser Lizenz versehen, dennoch können auch andere Werke mit dieser Lizenz veröffentlicht werden. Wenn eine Software mit der GNU GPL veröffentlicht wird, dann bleibt diese frei, auch wenn andere Entwickler/innen Änderungen vornehmen. Dies folgt dem Prinzip des Copyleft.

GNU Free Documentation Licence#

Die GNU Free Documentation Licence (GNU FDL) ermöglicht es, neben der GNU GPL, auch Dokumente zu lizensieren. Die GNU FDL versichert allen Nutzer/innen, dass sie Werke, die eine solche Lizenzierung verwenden, kopiert und weiterverbreitet werden dürfen. Egal ob mit oder ohne Modifizierung oder zu kommerziellen bzw. nicht-kommerziellen Zwecken. Des Weiteren sichert diese Lizenz den Autor/innen oder Verleger/innen zu, nicht für Veränderungen durch andere zur Verantwortung gezogen zu werden. Die Werke müssen nach dem Grundsatz des Copylefts wieder veröffentlicht werden.

Public Domain#

In den USA gibt es die Möglichkeit, Materialien im Internet als "public domain" zur Verfügung zu stellen. Das Urheberrecht im deutschsprachigen Europa sieht dies jedoch nicht vor, da ein Verzicht auf die geistigen Eigentumsrechte nicht möglich ist.


Weblinks