unbekannter Gast

Universität für angewandte Kunst#

Die Universität für angewandte Kunst
Die Universität für angewandte Kunst in Wien.
Foto: Maclemo. Aus: Wikicommons unter CC

Die Universität für angewandte Kunst ist eine Universität für Bildende und Mediale Kunst, Architektur und andere angewandte Künste wie Grafikdesign, Industriedesign oder Modedesign. Sie wurde 1867 vom "Österreichisches Museum für Kunst und Industrie" als Kunstgewerbeschule als erste ihrer Art gegründet.

In der ersten Phase war die Kunstgewerbeschule dem Historismus verpflichtet. Rudolf Eitelberger war erster Ordinarius für Kunstgeschichte in Wien und erster Leiter der Kunstgewerbeschule.

Josef Hoffmann, Kolo Moser, Gustav Klimt und Alfred Roller erfuhren hier ihre Ausbildung und führten die Kunstgewerbeschule als progressive Sezessionisten zu hohem Ansehen. Durch weitere namhafte Lehrende wie Oskar Kokoschka, Heinrich Tessenow, Franz Cizek u. a. erfuhr sie im weiteren Verlauf Weltruf.

1941-45 wurde sie als "Reichshochschule für angewandte Kunst" geführt, 1948 als Akademie vom Staat übernommen und 1970 zur Hochschule aufgewertet. Mit dem Bundesgesetz über die Organisation der Universitäten der Künste (KUOG) erlangten 1998 die bisherigen Hochschulen schließlich auch nominell Universitätscharakter. In Entsprechung des Universitätsgesetzes 2002, das sowohl die Organisation als auch die Studien neu regelt, wurden die Universitäten in die Vollrechtsfähigkeit entlassen.

Die Universität für angewandte Kunst dient der Entwicklung und der Erschließung der Künste, der Lehre der Kunst, der Forschung und der wissenschaftlichen Lehre. Die Angewandte ist als Fixpunkt im österreichischen Kunst- und Kultursystem etabliert. Im Bereich künstlerischer Forschung hat die Angewandte eine nationale Spitzenposition, die gleichermaßen international Beachtung findet.

Derzeit studieren an der Universität mehr als 1600 HörerInnen aus dem In- und Ausland. Sie werden von rund 340 Lehrenden unterrichtet. Etwa 150 Studierende schließen jährlich ihre Studien mit dem akademischen Grad eines Magisters/einer Magistra oder eines Doktors/einer Doktorin ab.

Der derzeitige Rektor ist Dr. Gerald Bast.

Studienrichtungen#

Diplomstudien

  • Architektur
  • Industrial Design
  • Bildende Kunst
  • Bühnen- und Filmgestaltung
  • Design
  • Konservierung und Restaurierung
  • Mediengestaltung
  • Lehramtsstudium für die künstlerischen Unterrichtsfächer

Bachelor Studies

  • Sprachkunst
  • TransArts

Master Studies

  • Art & Science
  • TransArts
  • Social Design - Arts as Urban Innovation

Doktoratsstudien

  • Doktorat
Post Graduate Studies
  • Art & Economy
  • Exhibition and Cultural Communication Management
  • Urban Strategies

Quellen#

Weiterführendes#