unbekannter Gast

Ö: Bluejean (Einzahl und auch endbetont), Jean

D: Blue Jeans, Jeans

„Zieh deine Bluejean an!“ Diesen Satz kann man in Österreich hören, und es ist nichts Falsches dran. Denn hier gilt: eine Jean, zwei Jeans usw. Außerdem kann Bluejeans auch endbetont sein.

In Deutschland ist hingegen „Blue Jeans“ oder „Jeans“ auch in der Einzahl der Standard. Es heißt also eine Jeans, zwei Jeans usw. Diese Praxis strahlt auch in den Westen Österreichs hinein. Außerdem ist auch in österreichischen Modegeschäften die deutsche Mehrzahlform mit Einzahlbedeutung gängig.

Der deutsche Ausdruck „Nietenhosen“ oder – wie es in der ehemaligen DDR hieß – „Niethosen“ hat sich nicht durchgesetzt und ist veraltet. Eine Eindeutschung scheint sich also bei diesem Wort nicht durchzusetzen.

Wenn auch das Kleidungsstück unzweifelhaft aus Amerika stammt, so führen die Wurzeln für die Bezeichnung des Materials höchstwahrscheinlich nach Europa. Der spezielle Baumwollstoff hieß früher im Englischen Gene oder Jene, das vermutlich auf den Namen der Stadt Genua (französisch Gênes) zurückgeht.