Flöte #

Pfeifer und Trommler, 16. Jh.
Pfeifer und Trommler, 16. Jh.

Flöten (lat. flautare - blasen) sind die ältesten Blasinstrumente. In der Geißenklösterle-Höhle in der schwäbischen Alb (Deutschland) fand man 35.000 Jahre alte Exemplare aus Tierknochen. 

Das früheste Bild einer Querflöte wurde auf einem etruskischen Relief gefunden. Es stammt aus dem zweiten oder ersten Jahrhundert vor Christus. Das Instrument wurde nach links gehalten, erst in einer Illustration eines Gedichts aus dem elften Jahrhundert wurde die Darstellung einer nach rechts gespielten Flöte entdeckt. Auch die Panflöte - benannt nach dem griechischen Hirtengott Pan - lässt sich in der Geschichte weit - bis zu 6000 Jahre - zurückverfolgen. Sie besteht aus einer Reihe von Röhrchen mit denen verschieden hohe Töne erzeugt werden. 

Instrumente mit Anblaskante sind jene in der Art der Blockflöte. Sie wurden im Mittelalter aus härterem Holz einheimischer Bäumen (Birne, Pflaume, Ahorn, Buchsbaum) hergestellt, jetzt eher aus Zedernholz (Juniperus virginiana). Im 14. Jahrhundert zählte die Blockflöte zu den wichtigsten Holzblasinstrumenten. Durch ihre Bauart aus einem Stück klang sie weich und obertonarm (Flûte douce bzw. Flauto dolce). Dadurch war sie besonders geeignet, Gesang zu begleiten. Es entwickelte sich eine Instrumentenfamilie durch alle Tonlagen von der "Garkleinflöte" bis zur Bassblockflöte.

Aus der Schwegelpfeife des Mittelalters entstand die Querflöte. Zwischen 1490 und 1550 begleiteten Trommler und Pfeifer mit Schwegelpfeifen die Söldnerheere. An diese Tradition knüpfen historische Schützenvereine an, die zu Brauchtumsterminen wie Fronleichnam ausrücken. Im Salzkammergut findet alljährlich zu Mariae Himmelfahrt der Pfeifertag statt. 

Sagen erzählen von magischen Flöten (Rattenfänger). Mozarts "Zauberflöte" ist wohl die berühmteste der Welt.


Quellen: 
Beitl: Wörterbuch der deutschen Volkskunde. Stuttgart 1974. S. 224
Walter Deutsch - Helga Maria Wolf: Menschen und Melodien im alten Österreich. S. 63 f. (auch Illustration)
Wikipedia: Flöte (Stand: 15.5.09) und weitere Seiten zu den Stichworten