unbekannter Gast

Konfirmation#

Die Konfirmation (lat. confirmatio - Bekräftigung) ist eine feierliche Segenshandlung der evangelische Kirche. Sie erfolgt mit 14 Jahren und markiert als Initiationsritual den Übergang in das (kirchliche) Erwachsenenleben. Die Konfirmanden sind religionsmündig - sie entscheiden sich für die Kirchenzugehörigkeit - und können ein Amt, wie das eines Taufpaten, übernehmen. Sie haben im Rahmen eines Festgottesdienstes ihren Glauben öffentlich bekräftigt, den Segen durch Handauflegung empfangen und einen biblischen Konfirmationsspruch erhalten. Die Konfirmation ist - wie die katholische Firmung - meist mit einem Familienfest und Geschenken verbunden. Die Konfirmation ist kein Sakrament, da die evangelische Kirche nur Taufe und Abendmahl als solche anerkennt.


Quelle: Wikipedia: Konfirmation (Stand 2.6.2009)