unbekannter Gast

Engelhartstetten Engelhartstetten, Niederösterreich #


Die Marktgemeinde (Bezirk Gänserndorf) liegt im Weinviertel in der südöstlichen Ecke des Marchfeldes.

Urkundlich erstmals erwähnt wurde der Ort 1441.

Besonders sehenswert sind u.a. das barocke Jagdschloss Niederweiden und das Barockschloss Schloss Hof (1726 von Prinz Eugen von Savoyen erworben, von J. L. v. Hildebrandt umgestaltet, 1755 von Maria Theresia erworben) mit dem weitläufigen Barockgarten und die Wallfahrtskirche Groißenbrunn (1751, Stuckmarmoraltar, Barockluster).


--> Engelhartstetten (AEIOU)