unbekannter Gast

Bad Radkersburg - Frauenkirche Mariahilf#

Erbaut von "Ruep Kumer Bürger und Fischer zu Radkersburg 1643" lt. Inschrift. In der Tradition spätgotischer Hallenkirchen.


Frauenkirche Mariahilf
Frauenkirche Mariahilf.
Foto: © Werner Gobiet, 08.09.2015
Altaraum
Altaraum. Wurde als Kapelle 1496 erbaut und später in den Neubau der Kirche integriert. Fresken stammen von Matthias Schiffer (um 1800).
Foto: © Werner Gobiet, 08.09.2015
Hochaltar, Detail. Marienstatue (1829)
Hochaltar, Detail. Marienstatue (1829).
Foto: © Werner Gobiet, 08.09.2015
Kirchenraum. 3-schiffiges Langhaus
Kirchenraum. 3-schiffiges Langhaus.
Foto: © Werner Gobiet, 08.09.2015
Kreuzrippengewölbe
Kreuzrippengewölbe
Foto: © Werner Gobiet, 08.09.2015
Orgelempore. Orgel von Franz Brandl (1917)
Orgelempore. Orgel von Franz Brandl (1917).
Foto: © Werner Gobiet, 08.09.2015
Kanzel 1770-1780
Kanzel 1770-1780.
Foto: © Werner Gobiet, 08.09.2015
Seitenaltar links mit Skulpturen von Joh. G. Straub (1755)
Seitenaltar links mit Skulpturen von Joh. G. Straub (1755). Literauturhinweis
Foto: © Werner Gobiet, 08.09.2015
Seitenaltar rechts
Seitenaltar rechts (3. Viertel 18 Jh.).
Foto: © Werner Gobiet, 08.09.2015
Figur Hl. Florian (Mitte 18. Jh.)
Figur Hl. Florian (Mitte 18. Jh.).
Foto: © Werner Gobiet, 08.09.2015
Eingang. Über dem Eingang Stein Pietà (Mitte 18 Jh.)
Eingang. Über dem Eingang Stein Pietà (Mitte 18 Jh.).
Foto: © Werner Gobiet, 08.09.2015
Portal. Kupferblechrelief von Franz Weiß (1968)
Portal. Kupferblechrelief von Franz Weiß (1968).
Foto: © Werner Gobiet, 08.09.2015
Grabstein 1
Grabstein 1
Foto: © Werner Gobiet, 08.09.2015
Grabstein 2
Grabstein 2
Foto: © Werner Gobiet, 08.09.2015
Grabstein 3
Grabstein 3
Foto: © Werner Gobiet, 08.09.2015

Quelle#

  • Dehio-Handbuch. Die Kunstdenkmäler Österreichs. Steiermark. Anton Schroll, Wien 1982